Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.476,43
    -32,76 (-0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.257,98
    +16,86 (+0,40%)
     
  • Dow Jones 30

    33.926,01
    -127,93 (-0,38%)
     
  • Gold

    1.877,70
    -53,10 (-2,75%)
     
  • EUR/USD

    1,0798
    -0,0113 (-1,04%)
     
  • BTC-EUR

    21.594,07
    -160,60 (-0,74%)
     
  • CMC Crypto 200

    535,42
    -1,43 (-0,27%)
     
  • Öl (Brent)

    73,23
    -2,65 (-3,49%)
     
  • MDAX

    29.778,59
    -30,33 (-0,10%)
     
  • TecDAX

    3.338,57
    +2,59 (+0,08%)
     
  • SDAX

    13.494,83
    -5,62 (-0,04%)
     
  • Nikkei 225

    27.509,46
    +107,41 (+0,39%)
     
  • FTSE 100

    7.901,80
    +81,64 (+1,04%)
     
  • CAC 40

    7.233,94
    +67,67 (+0,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.006,96
    -193,86 (-1,59%)
     

U-Bahn-Linie zum Flughafen Istanbul in Betrieb genommen

ISTANBUL (dpa-AFX) -Drei Jahre nach der Eröffnung des Flughafens Istanbul gibt es nun auch eine U-Bahn-Linie zum Mega-Airport. Sie habe eine Kapazität von täglich 800 000 Reisenden, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag in der Millionenmetropole bei der Einweihung der rund 34 Kilometer langen Strecke "Kagithane-Flughafen Istanbul".

Vom zentralen Taksim-Platz aus, der auch bei Touristen beliebt ist, dauert die Fahrt nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu mit Umsteigen rund 40 Minuten. Über die Gesamtkosten zur Finanzierung gab es zunächst keine offiziellen Angaben.

Der Flughafen Istanbul - ein Prestigeprojekt Erdogans - war im Frühjahr 2019 in Betrieb gegangen. Der Airport liegt am Schwarzen Meer und war bislang nur per Bus, Privatwagen oder Taxi zu erreichen.