Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.163,52
    -90,66 (-0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.907,30
    -40,43 (-0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,57 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.334,70
    -34,30 (-1,45%)
     
  • EUR/USD

    1,0697
    -0,0009 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.133,72
    +216,14 (+0,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.349,18
    -11,15 (-0,82%)
     
  • Öl (Brent)

    80,59
    -0,70 (-0,86%)
     
  • MDAX

    25.296,18
    -419,58 (-1,63%)
     
  • TecDAX

    3.286,63
    -24,79 (-0,75%)
     
  • SDAX

    14.473,71
    -125,85 (-0,86%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.237,72
    -34,74 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    7.628,57
    -42,77 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,23 (-0,18%)
     

TVM Capital Healthcare gibt Closing seines auf Saudi-Arabien ausgerichteten TVM Healthcare Afiyah Fund bekannt

  • Rund 250 Millionen US-Dollar (920 Millionen SAR), die von einer angesehenen Gruppe von saudischen, europäischen und GCC-Investoren unter Leitung von JADA, dem Fund of Funds Company (Dachfonds) des Staatsfonds Saudi-Arabiens (PIF) eingeworben wurden.

  • Der Afiyah Fund ist der größte seiner Art mit Hauptaugenmerk auf der Unterstützung der wichtigsten medizinischen Prioritäten der saudischen Vision 2030 und des Health Sector Transformation Program.

  • Einschließlich der voraussichtlichen Co-Investitionen aus seiner starken Kommanditistenbasis werden voraussichtlich insgesamt 400-500 Millionen US-Dollar in saudi-arabische Gesundheitsunternehmen und internationale Unternehmen mit größeren Expansionsprojekten im Königreich mobilisiert.

RIAD, Saudi-Arabien und DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate, May 28, 2024--(BUSINESS WIRE)--TVM Capital Healthcare, ein internationaler Healthcare-Wachstumsfinanzierer und Wachstumskapitalinvestor, gab heute das Closing des TVM Healthcare Afiyah Fund LP mit rund 250 Millionen US-Dollar, seines zweiten Kapitalpools im Nahen Osten bekannt.

TVM Capital Healthcare ist seit 2009 im Nahen Osten und seit 2021 in Südostasien tätig. Der neue Fonds basiert auf dem bisherige Erfolg des Unternehmens von Investitionen in die Region, wobei äußerst attraktive Renditen bereitgestellt wurden und seine Fähigkeit unter Beweis gestellt wurde, Geschäfte begründen und erfolgreiche, nachhaltige Unternehmen mit hervorragenden Wachstumsaussichten und starken Managementteams entwickeln zu können.

WERBUNG

TVM Capital Healthcare identifiziert ungedeckten medizinischen Bedarf und investiert in unternehmergeführte Firmen, die nachhaltige Auswirkungen in ihren lokalen Gemeinschaften erzielen und gleichzeitig den Anlegern hohe Renditen zu bieten. Das Unternehmen hat sich einen guten Ruf als erster internationaler Fondsmanager aufgebaut, der in große Gesundheitsunternehmen im Königreich investiert und diese betreibt. Es investiert darüber hinaus in Healthcare-Wachstumsinitiativen in Europa und den Vereinigten Staaten, um die Expansionspläne dieser Staaten für Saudi-Arabien und den größeren GCC-Raum zu unterstützen. Aufgrund dieser hochkatalytischen Doppelstrategie optimiert TVM Capital Healthcare seinen Beitrag zur Transformation der saudischen Wirtschaft und verbessert den Zugang zu weltweit führenden Produkten, Technologien und Dienstleistungen in der Region.

Die ersten Investitionen des Fonds umfassen:

  • Baraya Extended Care, eine in Riad ansässige Kette von Langzeit-, Postakut- und Rehabilitationskliniken

  • DEBx Medical, ein Amsterdamer Entwickler und Hersteller bahnbrechender Produkte zur Behandlung chronischer Wunden, der kurz vor dem Eintritt in den saudischen Markt steht

  • neurocare Group, ein führender Münchner Innovator in personalisierten psychischen Gesundheitsdiensten und -produkten mit Kliniken in den Vereinigten Staaten, den Niederlanden und Australien, der in naher Zukunft in den saudi-arabischen Markt und den Markt des GCC-Raums eintritt.

Andere Angebote umfassen Langlebigkeit und Genomik, Onkologie, Pharmaherstellung und Diagnosen.

Bandr Alhomaly, Managing Director und CEO von Jada Fund of Funds, erläuterte: „Das Closing des TVM Healthcare Afiyah Fund markiert einen wichtigen Meilenstein bei der Mobilisierung von privatem Kapital für den Gesundheitssektor Saudi-Arabiens und wir freuen uns, die Investition leiten zu dürfen, indem wir Kapital zur Unterstützung der Entwicklung des Sektors in Übereinstimung mit der Saudi Vision 2030 bereitstellen."

Dr. Helmut M. Schuehsler, Chairman und CEO von TVM Capital Healthcare, ergänzte: „Es erfüllt uns mit Stolz, eine angesehene Gruppe institutioneller und familiärer Investmentgruppen aus Saudi Arabien, anderen GCC-Ländern und Europa für einen spezialisierten Kapitalpool dieser Größe anzuziehen, der in inländischen Unternehmen im Königreich und internationalen Unternehmen, die in den Markt eintreten, eingesetzt wird. Wir sind einzigartig für den Erfolg positioniert, da unser Führungsteam aus Führungskräften mit langjähriger Erfahrung in Europa und den Vereinigten Staaten besteht, die im Laufe ihrer Karrieren hervorragende internationale Netzwerke Seite an Seite mit lokalen saudischen Gesundheitsexperten aufgebaut haben. Darüber hinaus haben wir in den GCC-Ländern und Ägypten seit über 13 Jahren investiert und sind seit 2015 insbesondere in Saudi-Arabien durch unsere ehemaligen Portfoliounternehmen ProVita International Medical Center und Cambridge International Medical Center tätig. Heute sind wir wirklich begeistert über unsere Fähigkeit, das lokale und regionale Gesundheitsökosystem in viel größerem Maßstab zu verbessern, indem wir den Zugang zu hochwertiger Patientenversorgung, medizinischen Produkten und Behandlungsschemata im gesamten Königreich verbessern."

TVM Capital Healthcare verfügt über Niederlassungen in Riad, Dubai, Singapur und Ho-Chi-Minh-Stadt und unterstützende Niederlassungen in München und Boston. Es wurde bei der Mittelbeschaffung durch die multinationale Anwaltskanzlei Morgan Lewis vertreten.

Über TVM Capital Healthcare

TVM Capital Healthcare ist eine auf Schwellenländer ausgerichtete Private-Equity-Gesellschaft im Gesundheitswesen mit Hauptsitz in Dubai und Singapur sowie Niederlassungen in Riad, Boston, München und Ho-Chi-Minh-Stadt. Das Unternehmen investiert Expansions- und Wachstumskapital in Healthcare-Unternehmen und konzentriert sich dabei auf spezialisierte und technologiegestützte Gesundheitsdienstleistungen, digitale Gesundheitslösungen und -plattformen sowie Produktionsunternehmen in den Bereichen Pharmazeutika, medizinische Geräte und Diagnostik. Die Investitions- und Betriebspartner sowie eine erfahrene Gruppe von regionalen und internationalen Senior Advisors verfügen über eine langjährige internationale Erfolgsbilanz bei Investitionen in den Bereichen Gesundheitswesen und Biowissenschaften, aktive Vorstandsarbeit, Beiträge zur Strategieentwicklung und -umsetzung sowie über umfassende Erfahrungen im operativen Geschäft im Gesundheitswesen in den relevanten Märkten. Das Unternehmen arbeitet mit lokalen Managementteams aus dem Nahen Osten und Südostasien zusammen, um nationale oder regionale Branchenführer aufzubauen, und unterstützt ausgewählte Unternehmen aus Europa oder Nordamerika bei der Expansion in die Zielregionen des Unternehmens.

Die medizinische Qualität seiner Dienstleistungsunternehmen wird durch Kooperationen mit führenden internationalen klinischen und Medizintechnikpartnern sowie internationalen Akkreditierungsagenturen, wie Joint Commission International (JCI) sichergestellt. Der Investitions- und Betriebsansatz von TVM Capital Healthcare kombiniert starke kommerzielle Wertschöpfung und finanzielle Erträge mit verantwortungsvollen Investitionen in die Ausrichtung auf die United Nations Sustainable Development Goals (UN SDGs).

www.tvmcapitalhealthcare.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240528912062/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für PR-Anfragen:

Holly Radel
holly@tigerhillpartners.com