Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 18 Minuten
  • Nikkei 225

    26.971,29
    -40,04 (-0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.168,09
    -129,61 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    32.958,36
    -110,27 (-0,33%)
     
  • CMC Crypto 200

    845,35
    -10,46 (-1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.542,12
    +2,82 (+0,02%)
     
  • S&P 500

    4.349,93
    -6,52 (-0,15%)
     

TV-Bilanz des Sportjahres: Nationalmannschaft trotz EM-Aus vorn

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Die Übertragung vom EM-Aus der deutschen Fußball- Nationalmannschaft war die erfolgreichste Sport-Sendung dieses Jahres im deutschen Fernsehen. 24,49 Millionen Menschen sahen am 29. Juni den Sieg der englischen Mannschaft gegen die DFB-Auswahl in der ARD. Die drei vorherigen EM-Spiele des Teams von Bundestrainer Joachim Löw sowie das Finale mit Italiens Sieg gegen England kamen ebenfalls über die 20-Millionen-Grenze.

Zum Vergleich: 2020 hatte Bayern Münchens Endspiel-Sieg in der Champions League mit 12,81 Millionen TV-Zuschauern die beste Reichweite des Jahres. Im Jahr davor war eine Handball-Übertragung mit 11,901 Millionen der Quoten-Hit des Sportjahrs.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.