Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.584,08
    -57,75 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • BTC-EUR

    33.608,99
    +945,92 (+2,90%)
     
  • CMC Crypto 200

    977,06
    +50,30 (+5,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.402,66
    -20,49 (-0,46%)
     

TUI-Aktie: Zeit für den Winter-Turnaround?

·Lesedauer: 3 Min.

Bei der TUI-Aktie (WKN: TUAG00) geht es gerade besonders um den Sommer-Turnaround. Eigentlich, so schien es lange Zeit, könnte dieser Sommer der erhoffte Befreiungsschlag sein. Das Buchungsverhalten nahm signifikant zu, lag teilweise sogar über den 2019er-Werten. Besser hätte der Sommer eigentlich nicht beginnen können.

Allerdings ist es erneut COVID-19 und die sogenannte Delta-Variante, die jetzt zum Problem werden. Möglicherweise auch für die TUI-Aktie, denn immerhin sind einige Gebiete inzwischen zu Virusvariantengebieten erklärt worden. Das ermöglicht es Reisenden kaum, effektiv Urlaub in gewissen Regionen zu machen, ohne Konsequenzen wie Quarantäne einzugehen.

Für die TUI-Aktie geht es daher womöglich weiter um den Sommer-Turnaround. Aber auch ein Winter-Turnaround könnte über kurz oder lang wichtig sein. Blicken wir in diesem Kontext auf ebenfalls ermutigende Zahlen.

TUI-Aktie: Winter ein Erfolg …?

Es ist eigentlich jetzt gerade wirklich müßig, über den Winter zu sprechen. Deutschland und Europa schwitzen und werden hin und wieder mal von einem Gewitter abgekühlt. Für die TUI-Aktie beginnt jetzt jedoch irgendwie schon die Wintersaison. Und erste Zahlen scheinen positiv zu sein.

So berichtet die WirtschaftsWoche, dass Buchungen für Winterreisen schon jetzt über dem Vorkrisenniveau lägen. Urlauber würden derzeit vor allem Reisen in Skigebiete buchen. Österreich und Südtirol gehörten zu den Lieblingsgebieten, die derzeit nachgefragt sind.

Ein Geschäftsführer bei TUI Deutschland erklärte in diesem Kontext: Noch nie seien Skireisen so früh gebucht worden wie in diesem Jahr. Die Nachfrage toppt 2019 bei Weitem. Wobei das natürlich am Vergleichswert zu diesem Zeitpunkt liegen könnte. Wenn es in den vergangenen Jahren so früh noch kein Interesse gegeben hat, ist dieser vielleicht eher gering.

Trotzdem sind das natürlich gute Nachrichten für die TUI-Aktie. Vielleicht gerade jetzt mit der sogenannten Delta-Variante im Sommer-Turnaround genau zum richtigen Zeitpunkt. Wobei es auch hier natürlich Grenzen gibt. Aber eben auch positive Aspekte.

Interesse weiterhin hoch, Unsicherheit auch

Positiv für die TUI-Aktie ist jedenfalls: Das Interesse am Reisen scheint weiterhin hoch zu sein. Auch in der Wintersaison verspüren einige augenscheinlich Nachholbedarf. Grundsätzlich könnte das für eine Rekord-Dynamik sprechen, die ebenfalls einen Turnaround in der kalten Jahreszeit nahelegt. Oder nahelegen könnte.

Das, was wir mit Blick auf den Sommer dieses Jahres schließlich auch festhalten können, ist, dass die Unsicherheit womöglich jetzt zunimmt. Die Delta-Variante zeigt, dass COVID-19 und die Pandemie nicht vorbei sind. Sowie, dass weiterhin Unsicherheit beim Buchen und beim Reisen besteht.

Ein Risiko, das man nicht ausklammern kann. Weder als Verbraucher auf der Suche nach seinem Reiseziel noch als Investor, der die TUI-Aktie jetzt für interessant und günstig hält. Der Sommer-Turnaround lief jedenfalls zunächst gut an und auch für den Winter sind die Vorzeichen ermutigend. Bleibt nur zu hoffen, dass die COVID-19-Fallzahlen und Mutationen dem keinen Strich durch die Rechnung machen.

Der Artikel TUI-Aktie: Zeit für den Winter-Turnaround? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.