Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 16 Minuten
  • Nikkei 225

    28.651,74
    +640,81 (+2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    33.876,97
    +586,89 (+1,76%)
     
  • BTC-EUR

    26.438,66
    -3.543,30 (-11,82%)
     
  • CMC Crypto 200

    754,58
    -95,77 (-11,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.141,48
    +111,10 (+0,79%)
     
  • S&P 500

    4.224,79
    +58,34 (+1,40%)
     

TUI-Aktie: Weitere Schritte Richtung Erholung

·Lesedauer: 2 Min.
TUI-Aktie

Bei der TUI-Aktie (WKN: TUAG00) lief es zuletzt wieder ein bisschen besser. Immer mehr zeichnet sich ab, dass der Sommer-Turnaround klappen könnte. Zuletzt sind beispielsweise einige Reiseziele in Richtung Griechenland dazugekommen. Das wiederum könnte die Nachfrage nach Reisen konsequent steigen lassen. Und dem Sommer-Turnaround neue Nahrung geben.

Auch die neue Woche ist von weiteren Öffnungsschritten betroffen. Lass uns daher jetzt einen Foolishen Blick auf die neue Nachrichtenlage riskieren. Sowie darauf, was das für die TUI-Aktie in der jetzigen Situation bedeuten dürfte.

TUI-Aktie: Kanaren im Fokus

Wie wir jetzt unter anderem mit Blick auf Mitteilungen von Nachrichtenagenturen wie der dpa erkennen können, öffnen sich augenscheinlich die Kanarischen Inseln für Reisewillige. Das wiederum liegt daran, dass die Inzidenz auf den Inseln positive Signale aussendet. Eine Entwicklung, die womöglich zum richtigen Zeitpunkt kommt.

Für die TUI-Aktie könnte sich damit ein weiteres wichtiges Reiseziel neben den Balearen und Griechenland ergeben. Sowie auch andere europäische Destinationen, die zuletzt positive Signale gesendet haben. Mit Blick auf die Kanaren erkennen wir jedenfalls, dass die Inzidenz bei 41,9 liegt. Das ist unter dem kritischen Wert von 50, der für die Reisebranche überaus wichtig ist. Das Robert-Koch-Institut stuft Regionen ab einer Inzidenz von über 50 schließlich als Risikogebiet ein. Ein Wert von 41,9 zeigt jedoch trotzdem, dass es noch knapp ist. Wobei die Tendenz gegenwärtig in die richtige, bessere Richtung zeigt.

Auch dieses kleine Signal ist daher ein Mosaikteilchen im Rahmen des Turnarounds für die Reisebranche. Sowie eben für die TUI-Aktie, die mit Blick auf die Zahlen definitiv auf Besserung angewiesen ist.

Ein wichtiger Schritt zum passenden Zeitpunkt

Dass sich die Kanaren jetzt öffnen, erfolgt womöglich zum idealen Zeitpunkt. Sowohl für die TUI-Aktie als auch für den gesamten Reisemarkt. Mit Blick auf den Kalender, der bereits Mitte Mai anzeigt, erkennen wir schließlich, dass die Hauptreisesaison jetzt allmählich beginnt. Selbst wenn das Wetter hierzulande das momentan noch nicht widerspiegelt. Trotzdem: Der Zeitpunkt jetzt könnte überaus entscheidend sein.

Mehr Reiseziele könnten außerdem zu mehr Angeboten führen. Sowie zu einer größeren Verteilung der Reisenden. Auch das ist eine positive Entwicklung, die Foolishe Investoren jetzt würdigen können. Mit Blick auf den nahenden Sommer und der Menge an Öffnungsschritten, die sich derzeit zeigen, könnte ein operativer Turnaround durchaus möglich sein.

Der Artikel TUI-Aktie: Weitere Schritte Richtung Erholung ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.