Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 31 Minuten
  • Nikkei 225

    29.719,57
    +76,88 (+0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • BTC-EUR

    52.981,46
    -152,18 (-0,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.400,71
    +19,76 (+1,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     
  • S&P 500

    4.170,42
    +45,76 (+1,11%)
     

TUI-Aktie: Das ist der Ostern-Turnaround … oder?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Happy Family, sorgenfrei Millionär
Happy Family, sorgenfrei Millionär

Bei der TUI-Aktie (WKN: TUAG00) hat sich in letzter Zeit eine ganze Menge Hoffnung aufgebaut. Hoffnung dahingehend, dass sich der Reisemarkt nach der Phase des Lockdowns mit vielen, vielen Reisebeschränkungen wieder deutlich erholt. Die Nachfrage ist immerhin offensichtlich vorhanden.

Allerdings ist es nicht nur die Hoffnung gewesen, sondern auch ein gewisser Druck. Unter anderem das Management und einzelne andere Vertreter, wie beispielsweise von Reiseverbänden, haben die Reisebranche in den Fokus gerückt. Sowie gefordert, dass es in Anbetracht der Fallzahlen und Sicherheitsvorkehrungen zu einer Lockerung kommt.

Eine Hoffnung oder eine Erwartungshaltung, die jetzt offensichtlich erfüllt wird. Lass uns im Folgenden einmal schauen, was Foolishe Investoren wissen müssen. Aber auch, wo noch ein Haar in der Suppe sein könnte.

TUI-Aktie: Die Hoffnungen werden erfüllt!

Wie wir zum Ende der Woche mit Blick auf die Nachrichtenlage erkennen können, erfüllt sich die Hoffnung zumindest in einem ganz wesentlichen Punkt: Demnach ist die Reisewarnung für Mallorca und einige andere, beliebte Reiseregionen aufgehoben worden. Das könnte, so in der Theorie, auch bereits zu Ostern einen Schwung mehr Normalität bringen.

Genauer gesagt ist es das Robert-Koch-Institut, das jetzt die Risikowarnung revidiert hat. Sowie das Auswärtige Amt, das gemäß dieser Empfehlung die Reisewarnung aufgehoben hat. Ein wirklich wichtiger Meilenstein, der noch dazu ab Sonntag greift. Sprich: Schon ab diesem Wochenende und damit womöglich auch über Ostern könnten Kurzentschlossene Teile Spaniens und eben auch beliebte touristische Hochburgen wie Mallorca besuchen. Juchu!

Urlaub ist damit ohne anschließende Quarantäne möglich sowie auch ohne Negativtestpflicht. Ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität, keine Frage. Das dürfte der TUI-Aktie operativ helfen.

Das Haar in der Suppe

Gibt es trotzdem ein Haar in der Suppe dieser Turnaround-Hoffnung? Ja, möglicherweise. Wie wir mit Blick auf die derzeitige Nachrichtenlage zwar erkennen können, wird formal die Reisewarnung aufgehoben. Das reine Reisen ist zwar wieder möglich. Allerdings herrscht vor Ort in Teilen noch keine Normalität.

Wie wir mit Blick auf Mallorca beispielsweise feststellen können, dürfen Cafés und Restaurants bloß bis 17 Uhr öffnen. Zudem herrscht eine Ausgangssperre ab 22 Uhr. Sowie weitere Einschränkungen, insbesondere beim Party-Tourismus.

Urlaub ist daher per se möglich. Allerdings bleibt COVID-19 und die Ausgangslage weiterhin verzwickt. Es bleibt daher zumindest abzuwarten, ob Reisende sich auf diesen Mix einlassen. Falls ja, keine Frage, ist das der Turnaround für die TUI-Aktie. Sowie auch für andere Vertreter der Reisebranche.

TUI-Aktie: Schritt in die richtige Richtung

Der aktuelle Schritt ist daher ein wichtiger in die richtige Richtung. Sowohl für die TUI-Aktie als auch für alle anderen Reiseakteure und -unternehmen. Trotzdem sollten Foolishe Investoren weiterhin überlegen, ob sie auf die TUI-Aktie setzen sollen. Probleme wie die Verschuldung werden damit nicht gelöst. Ein Turnaround ist daher möglich, aber ist es bloß das, was du als Foolisher, unternehmensorientierter Investor möchtest?

The post TUI-Aktie: Das ist der Ostern-Turnaround … oder? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021