Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 6 Minuten
  • Nikkei 225

    27.724,76
    -28,61 (-0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • BTC-EUR

    49.966,21
    -972,82 (-1,91%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.436,32
    -2,56 (-0,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     
  • S&P 500

    4.577,10
    +64,06 (+1,42%)
     

Tschechische Notenbank erhöht Leitzins deutlich stärker als erwartet

·Lesedauer: 1 Min.

PRAG (dpa-AFX) - Die tschechische Nationalbank hat ihren Leitzins wegen der hohen Inflation stärker als erwartet angehoben. Er steigt um 1,25 Prozentpunkte auf 2,75 Prozent, wie die Notenbank am Donnerstag in Prag mitteilte. Volkswirte hatten im Schnitt nur mit einer Erhöhung auf 2,25 Prozent gerechnet. Es ist die stärkste Zinserhöhung seit 24 Jahren und die vierte in Folge.

Tschechien verfolgt eine im europäischen Vergleich besonders aggressive Zinserhöhungspolitik. Die Inflationsrate in Tschechien war im August auf 4,9 Prozent gestiegen. Dies war die höchste Inflationsrate seit 13 Jahren.

Die tschechische Krone legte nach der Zinserhöhung deutlich zu. Die Kurse tschechischer Staatsanleihen gaben nach.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.