Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 20 Minuten
  • DAX

    12.492,38
    -65,26 (-0,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.162,61
    -18,09 (-0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    28.210,82
    -97,98 (-0,35%)
     
  • Gold

    1.920,50
    -9,00 (-0,47%)
     
  • EUR/USD

    1,1836
    -0,0031 (-0,2604%)
     
  • BTC-EUR

    10.885,19
    +1.555,78 (+16,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    258,09
    +13,20 (+5,39%)
     
  • Öl (Brent)

    40,14
    +0,11 (+0,27%)
     
  • MDAX

    27.007,28
    -158,07 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.041,11
    -21,21 (-0,69%)
     
  • SDAX

    12.318,90
    -202,25 (-1,62%)
     
  • Nikkei 225

    23.474,27
    -92,73 (-0,39%)
     
  • FTSE 100

    5.758,96
    -17,54 (-0,30%)
     
  • CAC 40

    4.828,80
    -25,15 (-0,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.484,69
    -31,81 (-0,28%)
     

Trump zurück im Weißen Haus

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der mit dem Coronavirus infizierte US-Präsident Donald Trump ist ins Weiße Haus zurückgekehrt. Trump stieg die Treppe zum Balkon auf der Südseite der Präsidentenresidenz hoch und nahm dort seine Maske ab, wie auf Fernsehbildern am Montagabend (Ortszeit) zu sehen war. Er wartete einige Minuten, bis sein Hubschrauber wieder abhob.

Der US-Präsident war zuvor nach rund drei Tagen aus dem Walter-Reed-Militärkrankenhaus in einem Vorort von Washington entlassen worden. Sein Leibarzt Sean Conley schränkte zwar ein, dass Trump "noch nicht über den Berg" sei. Zugleich betonte er aber, dass der Präsident im Weißen Haus rund um die Uhr die beste medizinische Versorgung bekommen werde.