Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    52.374,85
    -1.098,77 (-2,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

Trudeau gewinnt, aber verpasst absolute Mehrheit

·Lesedauer: 1 Min.

Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in Kanada hat die liberale Partei von Ministerpräsident Justin Trudeau nach ersten Ergebnissen gewonnen, blieb aber deutlich hinter dem Ziel einer absoluten Mehrheit zurück. Trudeau ist mit seiner Minderheitsregierung auch künftig auf die Hilfe anderer Parteien angewiesen.

Sie schicken uns mit einem klaren Auftrag zurück an die Arbeit, um Kanada durch diese Pandemie und in vor uns liegende, bessere Tage zu führen. Das ist es, wozu wir bereit sind.

Justin Trudeau
Kanadischer Premierminister

Die Liberalen von Trudeau profitieren vom Wahlsystem in Kanada, die Konservativen – die ihre bisherigen Sitze halten konnten - bekamen zwar mehr Stimmen, allerdings werden die Mandate nach dem Prinzip der absoluten Mehrheit verteilt. Bei der Abstimmung am Montag gewann Trudeau 156 der 338 Mandate und ließ die Konservativen von Kontrahent Erin O'Toole mit ungefähr 122 Sitzen hinter sich. Trotzdem fehlen den Liberalen 14 Sitze zur Mehrheit.

Vor fünf Wochen bat Herr Trudeau um eine Mehrheit, denn eine Minderheitsregierung - Zitat – funktioniere nicht. Und die Kanadier haben Herrn Trudeau nicht die Mehrheit gegeben, die er wollte.

Erin O`Toole
Konservativer Oppositionsführer

Traditionell gibt es in Kanada keine Koalitionen, sondern entweder absolute Mehrheiten oder Minderheitsregierungen mit durchschnittlich zweijähriger Halbwertszeit. Nach nur 18 Monaten versuchte sich Trudeau an der absoluten Mehrheit – und ist gescheitert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.