Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.599,00
    -464,79 (-1,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.415,44
    +127,91 (+0,32%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.487,49
    +656,48 (+1,06%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.400,06
    -5,27 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.007,57
    +280,63 (+1,58%)
     
  • S&P 500

    5.564,41
    +59,41 (+1,08%)
     

TRT World Citizen "Humanitäres Filmfestival" zeichnet seine Preisträger aus

Das TRT World Citizen „Humanitarian Film Festival", das von TRT organisiert wird und Filmemachern eine wichtige Plattform bietet, die humanitären Themen aus ihrer eigenen Perspektive beleuchten, fand dieses Jahr zum fünften Mal statt.

ISTANBUL, Türkei, November 09, 2023--(BUSINESS WIRE)--Das TRT World Citizen „Humanitarian Film Festival" widmete sich am Sonntag, 5. November, im Atatürk Kültür Merkezi in Istanbul globalen Themen. In seinem fünften Jahr konzentrierte sich das Festival auf Themen wie Krieg, Frauenrechte, Migration, Klimawandel, Hunger und Armut. Die prämierten Filme wurden von Fahrettin Altun, dem Kommunikationsdirektor des türkischen Ratsvorsitzes, und Mehmet Zahid Sobacı, dem Generaldirektor von TRT, ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231108334700/de/

TRT World Citizen "Humanitarian Film Festival" Awards Found its Winners (Graphic: Business Wire)

WERBUNG

Fahrettin Altun, Kommunikationsdirektorin von Republic of Türkiye Altun, dazu: „Dieses durch die Kunst getragene Festival, das Millionen von Menschen in Schmerz und Verzweiflung in den Mittelpunkt stellt, ist wertvoll."

Fahrettin Altun, Direktor für Kommunikation der Türkischen Republik, erklärte: „Ich hoffe, dass dieses Festival, das eine der bedeutendsten Manifestationen der auf den Menschen ausgerichteten Rundfunkpolitik von TRT in den letzten Jahren ist, bei TRT den Ansatz 'das Wesentliche, das Wort ist menschlich' verfolgt, der gesamten Menschheit Segen bringt. In der heutigen Welt, die aufgrund von Wirtschaftskrisen, Pandemien, Hungersnöten, Klimawandel und anhaltenden Konflikten eine äußerst kritische Schwelle erreicht hat, finde ich dieses Festival, das mit der Kraft der Kunst die Aufmerksamkeit auf Millionen von Menschen in Schmerz und Verzweiflung lenkt, äußerst wertvoll."

Generaldirektor von TRT Sobacı dazu: „Wir müssen die Blockade in den Köpfen der Welt auflösen"

Mehmet Zahid Sobacı, TRT-Generaldirektor, überreichte dem palästinensischen Regisseur Ahmad Saleh während des Festivals den TRT-Sonderpreis für seinen Film „Night".

„Als öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt der Türkei legen wir bei unseren Fernseh- und Radiokanälen, digitalen Nachrichtenplattformen, mobilen Apps und der internationalen digitalen Plattform 'tabii' den Schwerpunkt auf einen menschenzentrierten Ansatz. Es ist uns eine Freude, Sie für das Humanitäre Filmfestival in der Türkei, dem globalen Gewissen, zu empfangen. Kürzlich feierten wir das hundertjährige Bestehen unserer Republik und haben ein Jahrtausend dem Wohlergehen dieser Region gewidmet, indem wir konsequent unsere Macht, unsere Technologie und unseren Willen einsetzen, um die Unterdrückten zu unterstützen".

Für das Festival wurden über 370 Filme aus Ländern wie der Türkei, dem Iran, Deutschland, Palästina, Italien, Jordanien, dem Kosovo, Pakistan, Ungarn und Neuseeland eingereicht.

Die preisgekrönten Werke:

  • Erster Platz: „Branka", Ákos K. Kovács (Ungarn)

  • Zweiter Platz: „Split Ends", Alireza Kazemipour (Iran)

  • Dritter Platz: „Displaced", Samir Karahoda (Kosovo)

  • Preis für Klimabewusstsein: „Der Sprayer", Farnoosh Abedi (Iran)

  • TRT Sonderpreis: „Night", Ahmad Saleh (Palästina)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231108334700/de/

Contacts

Sezin Soylu
sezin.soylu@trt.net.tr