Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 54 Minute
  • Nikkei 225

    29.811,01
    +272,28 (+0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.939,55
    -189,82 (-0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.293,18
    -1,40 (-0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,20 (-0,36%)
     
  • S&P 500

    4.127,99
    -0,81 (-0,02%)
     

Torsten Wegener verstärkt als zusätzliches Mitglied den Vorstand der adesso SE / Vorstandsvertrag mit Dirk Pothen verlängert

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: adesso SE / Schlagwort(e): Personalie
29.03.2021 / 08:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Torsten Wegener verstärkt als zusätzliches Mitglied den Vorstand der adesso SE / Vorstandsvertrag mit Dirk Pothen verlängert

Der Aufsichtsrat der adesso SE beruft Torsten Wegener zum 1. April 2021 in den Vorstand, der damit zukünftig aus sechs Mitgliedern bestehen wird. Mit dieser Verstärkung des Managements trägt der IT-Dienstleister seinem rasanten Wachstum, der Diversifizierung von Geschäftsfeldern und Zielbranchen sowie der weiteren Internationalisierung Rechnung. Mit der Wiederbestellung und Verlängerung des Ende September 2021 auslaufenden Vertrags von Dirk Pothen bis 2026 sorgt der Aufsichtsrat überdies für Kontinuität im erfolgreichen Management-Team von adesso.

Torsten Wegener (54) übernimmt im Vorstand der adesso SE die Verantwortung für die interdisziplinären Technologie-Geschäftsbereiche "Data & Analytics" und "Microsoft", für die bislang Dirk Pothen und Andreas Prenneis vorstandsseitig verantwortlich zeichneten. Ab dem zweiten Halbjahr 2021 wird Wegener zusätzlich die Ressortverantwortung für den Geschäftsbereich "Digital Experience" bei adesso übernehmen, der im letzten Jahr aus dem Agenturtochter-Geschäft des Konzerns hervorgegangen ist.

Wegener verfügt über langjährige Erfahrung als Tech-Gründer und Geschäftsführer eigener erfolgreicher IT-Unternehmen im In- und Ausland (C:1 Solutions GmbH und DD SYNERGY AG). Seine Entrepreneur-Expertise und internationale Erfahrung wird Wegener zukünftig in die neue Managementposition bei adesso einbringen. In den letzten sieben Jahren war Wegener in Deutschland für den US-amerikanischen Konzern Cognizant Technology Solutions (CTSH) mit weltweit rund 290.000 Mitarbeitenden tätig. Hier verantwortete er zunächst das Data-driven Business als Vice President Artificial Intelligence & Analytics sowie später als Vice President Digital Business zusätzlich die Themenbereiche Digital Strategy, Interactive, IoT sowie Digital Engineering. Wegener gestaltete eine konsequent wachstumsorientierte Unternehmensstrategie maßgeblich mit.

Prof. Dr. Volker Gruhn, Vorsitzender des Aufsichtsrats der adesso SE, Mitbegründer und Hauptanteilseigner freut sich sehr, dass Wegener für adesso gewonnen werden konnte. So wird er als erfolgreicher und erfahrener Manager großer internationaler Dienstleistungseinheiten die Kompetenz in den Bereichen Digitale Transformation und Entwicklung datengetriebener Systeme noch einmal verstärken.

Torsten Wegener freut sich auf die neue Herausforderung bei adesso und benennt schon einmal ein wichtiges Ziel: "Aufbau und Förderung von Datenkompetenz auf breiter Basis gehören für mich zu den wichtigsten Aufgaben der digitalen Transformation in Unternehmen. Es kommt darauf an, Entscheidungen auf Basis der Analyse vorhandener Daten zu treffen und daraus gewonnene Einsichten zu nutzen, um existierende Geschäftsmodelle aufzuwerten oder völlig neue zu gestalten."

Bei der Entscheidung für den Wechsel zu adesso hat Wegener neben der exzellenten Wachstumsperspektive vor allem auch die besondere Aufstellung des Konzerns überzeugt, der aus der Kundenperspektive heraus konsequent interdisziplinär vernetzt agiert.
 

adesso Group

Die adesso Group ist mit rund 4.500 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz 2019 von 449,7 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, weiteren in Europa, der Türkei und den USA sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie. adesso wurde 2020 branchenübergreifend als bester Arbeitgeber seiner Größenklasse in Deutschland ausgezeichnet. Zudem gelang adesso erneut 2020 nach 2016 und 2018 die Erstplatzierung unter den IT-Arbeitgebern.



Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de


29.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

adesso SE

Adessoplatz 1

44269 Dortmund

Deutschland

Telefon:

+49 231 7000-7000

Fax:

+49 231 7000-1000

E-Mail:

ir@adesso.de

Internet:

www.adesso-group.de

ISIN:

DE000A0Z23Q5

WKN:

A0Z23Q

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London

EQS News ID:

1179157


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this