Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.544,39
    -96,08 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,30
    -27,47 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.935,47
    -149,06 (-0,42%)
     
  • Gold

    1.812,50
    -18,70 (-1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1872
    -0,0024 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    35.210,64
    -203,57 (-0,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    955,03
    +5,13 (+0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    73,81
    +0,19 (+0,26%)
     
  • MDAX

    35.146,91
    -126,01 (-0,36%)
     
  • TecDAX

    3.681,37
    +1,63 (+0,04%)
     
  • SDAX

    16.531,16
    -34,57 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    27.283,59
    -498,83 (-1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.032,30
    -46,12 (-0,65%)
     
  • CAC 40

    6.612,76
    -21,01 (-0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.672,68
    -105,59 (-0,71%)
     

Top-Streaming-Chance Roku-Aktie: Schlechter Deal für Aktionäre!

·Lesedauer: 2 Min.

Die Roku-Aktie ist wirklich eine Top-Chance, um vom Wachstum des Streamingmarktes zu profitieren. Das Unternehmen arbeitet schließlich daran, eine Mischung aus Suchmaschine und Betriebssystem für diverse Anbieter zu werden. Ein Ansatz, der inzwischen mit über 53 Mio. Nutzern erfolgreich ist. Zumal vier von zehn verkauften Smart-TVs in den USA inzwischen auf diese Plattform setzen.

Es gibt noch viele Wege, wie sich die Plattform der Roku-Aktie weiterentwickeln kann: mit einem Wachstum des Ökosystems selbst oder aber einer konsequent verbesserten Monetarisierung der Plattform, beispielsweise mit digitaler Werbung. Vielleicht auch mit starken eigenen Inhalten, die zu einem Wachstum des Ökosystems führen könnten.

Im Endeffekt ist diese Wachstumsgeschichte daher überaus spannend. Es könnte sich jedoch ein schlechter Deal für Investoren abzeichnen, der ziemlich schnell dazu führt, dass wir alle von dieser Aktie nicht mehr profitieren können. Lass uns das einmal etwas näher beleuchten.

Roku-Aktie: Schlechter Deal für Investoren!

Wie in der vergangenen Woche spekuliert worden ist, könnte die Roku-Aktie ein interessantes Übernahmeziel für eine Medien- und künftige Streaming-Größe sein. Genauer gesagt spekulierten einige Medien in den USA, dass der Streaming-Akteur für Comcast ein geeignetes Übernahmeziel sein könnte. Neben ViacomCBS, wohlgemerkt.

Das ist keine substanzlose Spekulation oder Analyse einer solchen Möglichkeit. Nein, der CEO hinter Comcast selbst hat ein solches Szenario ins Spiel gebracht. Man beschäftige sich mit der Idee, eventuell selbst eine Streaminggröße aufzubauen. Oder aber ob man lieber mithilfe eines Zukaufs in diesen Markt vorpreschen möchte. Eine interessante Ausgangslage.

Das hat unter anderem in der letzten Woche dazu geführt, dass die Roku-Aktie signifikant steigen konnte. Alleine in den letzten fünf Handelstagen stieg der Wert der Aktie in der Spitze um über 16 %. Investoren scheinen womöglich bereits ein Premium einzupreisen. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 57 Mrd. US-Dollar müsste Comcast jedenfalls tief in die Taschen greifen, um eine solche Übernahme finanziell zu stemmen. Ein gewisses Premium dürfte dafür notwendig sein.

Es wäre schade!

Sollte es zu einem Merger mit der Roku-Aktie kommen, so wäre das für mich eigentlich eher schade. Ich sehe die Plattform zwar inzwischen als etabliert an. Jedoch in einem Stadium, in dem sich die Stärke der Investitionsthese gerade erst behauptet. 53,6 Mio. Nutzer, 18,3 Mrd. Streamingstunden und ein Umsatz in Höhe von 574,2 Mio. US-Dollar im ersten Quartal dürften nicht das Ende des Wachstums sein. Zumal das Unternehmen gerade erst profitabel ist.

Nein, diese Streamingchance könnte zu deutlich mehr heranreifen. Das ist genau das, was womöglich auch Comcast sieht. Es wäre schade, wenn es zu einem solchen Deal käme. Wobei die Marktkapitalisierung von Roku mit Blick auf ein zu zahlendes Premium vielleicht ein Hindernis wäre.

Der Artikel Top-Streaming-Chance Roku-Aktie: Schlechter Deal für Aktionäre! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.