Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 46 Minuten
  • Nikkei 225

    27.457,59
    +75,03 (+0,27%)
     
  • Dow Jones 30

    33.978,08
    +28,68 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    21.752,11
    +306,68 (+1,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    536,88
    +19,87 (+3,84%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.621,71
    +109,31 (+0,95%)
     
  • S&P 500

    4.070,56
    +10,13 (+0,25%)
     

Meine Top-Gewinner-Aktie 2022: Eine kleine Überraschung

2022 kommt
2022 kommt

Ich hätte gedacht, dass Novo Nordisk meine Top-Gewinner-Aktie im Jahr 2022 gewesen ist. Allerdings habe ich mich da wohl geirrt. Beim Blick in mein Depot habe ich festgestellt, dass General Mills (WKN: 853862) diesen ersten Platz für sich reklamieren kann. Das Kursplus liegt bei ca. 39 % im bisherigen Jahresverlauf und in Euro somit 3 % höher, als das des dänischen Pharmakonzern.

Trotzdem ist die starke Performance für mich eigentlich keine Überraschung gewesen. In der Retrospektive ist das Jahr 2022 genau der Markt für General Mills gewesen. Sehen wir uns das heute ein wenig näher an.

General Mills: Darum die Top-Gewinner-Aktie 2022

Dass General Mills meine Top-Gewinner-Aktie im Jahr 2022 gewesen ist, dürfte an dem folgenden Mix liegen: organisches Wachstum, Pricing-Power, solide Wachstumstreiber und eine insgesamt eher moderate bis preiswerte Bewertung im Vorfeld.

Die Aktie von General Mills ging auf einem Kursniveau von ca. 58,58 Euro in das Börsenjahr 2022. Damals lag das Kurs-Gewinn-Verhältnis noch bei ca. 17, was im Peer-Vergleich zu preiswert gewesen ist. Übrigens: Im Sommer des Jahres hätte der Wert sogar lediglich 16 erreicht, da der Gewinn je Aktie noch weiter gewachsen ist. Zudem hat es noch deutlich über 3 % Dividendenrendite gegeben, was ebenfalls im Vergleich zu gängigen Peers eine preiswerte Bewertungslage zeigte.

Meine Top-Gewinner-Aktie für 2022 lieferte zudem ein moderates, organisches Wachstum. Zuletzt kristallisierte sich das Segment der Tiernahrung als klarer operativer Treiber heraus. Pricing-Power, insbesondere im Bereich der Cornflakes und der markenstarken Lebensmittel-Namen, führte zu einem insgesamt deutlichen Gewinnwachstum. Das, übrigens, noch weiter anhält. Im letzten Quartal wuchs das Ergebnis je Aktie schließlich um 4 % auf verwässerter Basis und bereinigt um 12 % auf 1,12 US-Dollar je Aktie. Das sind solide Zuwächse, die denen andere Lebensmittelkonzerne in nichts nachstehen.

Das Börsenjahr 2022 ist insgesamt ein schwieriger Zeitraum gewesen, in der sich günstige Qualität als heiliger Gral bewahrheiten konnte. General Mills gehörte zum Kreis dieser Aktien dazu, weshalb es sich dabei um meine Top-Gewinner-Aktie 2022 handelt.

Langfristig vielversprechend, kurzfristig etwas teuer

General Mills bleibt auch weiterhin in meinem Depot. Meine These lautet: Eine Gewinner-Aktie mit einem langfristigen Top-Markenprofil und insbesondere Wachstumsbereichen wie der Tiernahrung würde ich nicht verkaufen. Trotzdem ist die Bewertung kurzfristig etwas teurer. Die Dividendenrendite liegt bei deutlich unter 3 %, auch das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist mit über 21 zumindest deutlich moderater. Das kann trotzdem noch interessant sein, ich nutze das Börsenjahr 2023 jedoch aus, um zu sehen, wo sich jetzt das zukünftige Wachstum abspielt.

Der Artikel Meine Top-Gewinner-Aktie 2022: Eine kleine Überraschung ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills und Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2023