Deutsche Märkte geschlossen

Meine Top-Dividendenaktie mit fast 7 % Dividendenrendite!

BASF Logo BASF-Aktie
BASF Logo BASF-Aktie

Eine Top-Dividendenaktie mit mehr als 7 % Dividendenrendite? Wenn du häufiger meine Artikel liest, so weißt du bestimmt: Ich neige regelmäßig zu Skepsis. Grundsätzlich gibt es einige starke Ausschütter, die jedoch Probleme haben und deshalb als Gesamtpaket nicht so attraktiv sind. Die Spreu vom Weizen zu trennen ist daher entscheidend.

Müsste ich mich jetzt entscheiden, so fiele meine Wahl auf die BASF-Aktie (WKN: BASF11). Blicken wir darauf, was diese Aktie zu einem spannenden Kandidaten in diesem Kontext macht.

Meine Top-Aktie mit fast 7 % Dividendenrendite: BASF

BASF ist relativ simpel ausgedrückt eine Top-Dividendenaktie mit inzwischen fast 7 % Dividendenrendite. Wenn wir die zuletzt ausgeschüttete Dividende in Höhe von 3,40 Euro nehmen und mit einem aktuellen Aktienkurs von 48,85 Euro ins Verhältnis setzen, so erhalten wir einen Wert von 6,96 %. Das kommt ziemlich nahe an diese Marke heran.

Es gibt einige gute Gründe, warum die BASF-Aktie jetzt ziemlich interessant ist. Primär ist das für mich ein Lauf mit seit der Finanzkrise ungekürzten Dividenden. Während der Corona-Pandemie hat das Management sogar eine Verlustphase ausgesessen und trotzdem aus der Substanz heraus bezahlt. Das mag man zwiegespalten sehen können, ist aber trotzdem ein Zeichen von Beständigkeit für Einkommensinvestoren.

Auch die derzeitige operative Basis macht BASF zu einer Top-Dividendenaktie mit fast 7 % Dividendenrendite. Bei einem zuletzt ausgewiesenen Gewinn je Aktie von über 6 Euro lag das Ausschüttungsverhältnis bei unter 60 %. Zwar ist das Geschäftsjahr 2022 voraussichtlich nicht so stark, zumindest deutet das erste Quartal darauf hin. Und auch der Discount preist etwas Unsicherheit ein. Aber es gibt Potenzial, diese Dividende stabil zu halten, selbst wenn das Ergebnis einbrechen sollte.

Zyklizität: Manchmal auch eine Chance

So mancher Einkommensinvestor dürfte BASF als mögliche Top-Dividendenaktie selbst mit fast 7 % Dividendenrendite weiterhin meiden. Ein zyklisches Geschäftsmodell ist der Auslöser dafür. Aber Zyklizität kann einen Vorteil haben. Insbesondere, wenn man nicht gerade auf dem Hoch kauft.

Derzeit ist die BASF-Aktie eher am Tiefpunkt bepreist. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 8 ist jedenfalls preiswert. 7 % Dividendenrendite ebenfalls. Auf und Ab hin oder her: Früher oder später kommt die DAX-Dividendenaktie wieder auf das heutige Bewertungsmaß, beziehungsweise auf die operative Basis.

Das heißt Foolishe Investoren, die auf dem Tiefpunkt kaufen, können hier eben eine Top-Dividendenaktie mit fast 7 % Dividendenrendite und Aufwärtspotenzial kaufen. Im Endeffekt ist das der Grund, warum die Aktie mein Favorit ist.

Der Artikel Meine Top-Dividendenaktie mit fast 7 % Dividendenrendite! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von BASF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.