Deutsche Märkte schließen in 58 Minuten
  • DAX

    15.439,76
    -147,60 (-0,95%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.139,61
    -43,30 (-1,04%)
     
  • Dow Jones 30

    35.164,14
    -130,62 (-0,37%)
     
  • Gold

    1.769,70
    +1,40 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    1,1609
    +0,0008 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    53.468,99
    +709,37 (+1,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.450,24
    -1,39 (-0,10%)
     
  • Öl (Brent)

    82,98
    +0,70 (+0,85%)
     
  • MDAX

    34.278,65
    -79,76 (-0,23%)
     
  • TecDAX

    3.710,02
    -16,22 (-0,44%)
     
  • SDAX

    16.626,54
    +3,61 (+0,02%)
     
  • Nikkei 225

    29.025,46
    +474,56 (+1,66%)
     
  • FTSE 100

    7.192,08
    -41,95 (-0,58%)
     
  • CAC 40

    6.656,86
    -70,66 (-1,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.905,31
    +7,97 (+0,05%)
     

Top-Dividendenaktie nach COVID-19? Das ist meine Top-Wahl!

·Lesedauer: 3 Min.
Trivago Sanofi Gerresheimer Corona zweite Welle Aktien Sonderangebot zweiter Lockdown Börse Crash Delta-Variante
Trivago Sanofi Gerresheimer Corona zweite Welle Aktien Sonderangebot zweiter Lockdown Börse Crash Delta-Variante

Eine Top-Dividendenaktie für die Zeit nach COVID-19? Ich muss zugeben, hier könnte es einige interessante Aktien geben, die wieder zu ihrer alten Stärke zurückfinden. Wenn wir jedoch nach einem spannenden Kandidaten Ausschau halten, der jetzt schon günstig ist sowie eine moderate Wachstums- und Turnaround-Perspektive besitzt, fällt mir eigentlich nur ein Name ein.

W. P. Carey wäre jetzt die Top-Dividendenaktie meiner Wahl. Vielleicht ja auch für dich, zumindest für eine Zeit nach COVID-19. Riskieren wir heute einen Blick darauf, warum der Real Estate Investment Trust beständig geblieben ist. Aber auch, wo das zukünftige, vielleicht bessere Potenzial lauern könnte.

Top-Dividendenaktie nach COVID-19: W. P. Carey beständig

Meine heutige Top-Dividendenaktie W. P. Carey (WKN: A1J5SB) fiel jedenfalls auch während der COVID-19-Pandemie als sehr, sehr beständig auf. So erhöhte das Management im Grunde genommen trotz der Pandemie in jedem Vierteljahr weiterhin die Dividende. Eine Kürzung hat es nicht gegeben. Auch keine Kürzung bei den Erhöhungen der Dividende. Es ging eigentlich konsequent weiter mit einem Wachstum von jeweils 0,2 US-Cent pro Quartal.

Das ist bereits sehr beständig gewesen. Vor allem mit Blick auf die insgesamt günstige bis moderate Bewertung. W. P. Carey zahlt derzeit 1,052 US-Dollar an die Investoren aus. Gemessen an den aktuellen Aktienkursen liegt die Dividendenrendite damit bei über 5,5 %. Ein hoher Wert, der auf ein moderates Bewertungsmaß hindeutet. Wobei das Kurs-FFO-Verhältnis im Moment bei unter 16 liegt. Auch das könnte fair sein für eine Aktie, die in lediglich zwei Jahren zum Kreis der Dividendenaristokraten gehören dürfte.

Natürlich hat es die eine oder andere Baustelle bei meiner Top-Dividendenaktie für eine Zeit nach COVID-19 gegeben. Das Ausschüttungsverhältnis litt aufgrund nachlassender Funds from Operations je Aktie ein wenig. Zwischenzeitlich lag der Wert sogar bei über 91 %, was einigen Investoren einen Schrecken bezüglich der Nachhaltigkeit der Dividende eingejagt hat. Für mich ist das jedoch ein Grund, warum die Aktie jetzt so vergleichsweise moderat bewertet ist.

Was sich nach der Pandemie verändern könnte

Kommen wir nun jedoch zu dem Grund, warum ausgerechnet W. P. Carey meine Top-Dividendenaktie für die Zeit nach COVID-19 ist. Um es einfach auszudrücken: Ein operativer Turnaround könnte eine Neubewertung auslösen. Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust kam zuletzt bereits auf Funds from Operations in Höhe von 1,27 US-Dollar im Quartal. Damit hat sich das Ausschüttungsverhältnis bereits auf einen Wert von unter 83 % stabilisiert. Ohne Zweifel eine solide, nachhaltigere Entwicklung.

Trotzdem spricht das Management noch davon, dass die Collection-Rate (also die eigentlich fixen Mieteinnahmen) lediglich bei 99 % gelegen haben. Die Belegungsrate des Portfolios ist mit 98 % zwar weiterhin hoch. Allerdings haben wir historisch auch hier bessere Werte gesehen. Das könnte bei W. P. Carey noch zu einem moderaten Turnaround reichen, wenn du mich fragst. Wobei das vielleicht Meckern auf hohem Niveau ist.

Im Endeffekt besaß W. P. Carey jedoch aufgrund konsequenter, leichter Preiserhöhungen immer ein moderates Wachstum. Auch Zukäufe sind ein wichtiger Faktor hierbei. Wobei das Management zuletzt einige geeignete Investitionsobjekte wie Warenhäuser und Logistikeinrichtungen gefunden hat.

Vieles sprich daher für mich für ein moderates operatives Wachstum, das bei W. P. Carey für eine Neubewertung sorgen könnte. Beziehungsweise vielleicht auch das Dividendenwachstum wieder etwas anheizt. Geht diese Investitionsthese auf, dürfte die moderate Bewertung definitiv eine Top-Dividendenaktie nach der Pandemie kreieren. Falls nicht: Es wartet immerhin eine hohe, starke, zuverlässige und nachhaltige Dividende.

Der Artikel Top-Dividendenaktie nach COVID-19? Das ist meine Top-Wahl! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.