Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 17 Minuten

Top-Deal für die Oatly-Aktie zum Jahreswechsel!

·Lesedauer: 2 Min.
Nestlé
Nestlé

Für die Oatly-Aktie (WKN: A3CQRG) endet jetzt ein Börsenjahr 2021, das wirklich zum Vergessen war. Wenn wir uns den Aktienkurs ansehen, so ist die Aktie zwar mit Elan und knapp über 25 Euro gestartet. Von diesem Aktienkurs aus korrigierten die Anteilsscheine jedoch bis zuletzt auf ca. 7,00 Euro. Ein Minus von über 70 % seit dem Rekordhoch.

Immerhin: Für die Oatly-Aktie scheint der Jahreswechsel ein bisschen versöhnlicher zu werden. Demnach gibt es einen Top-Deal oder zumindest einen größeren Kunden, der jetzt auf die Produkte setzt. Riskieren wir einen Blick darauf, was Foolishe Investoren wissen müssen.

Oatly-Aktie: Deutsche Bahn setzt auf die Alternative!

Wie es vonseiten der Deutschen Bank heißt, gebe es ab dem 1. Januar eine Neuheit in den Bordbistros der eigenen Züge. Demnach ist die Hafermilch aus dem Hause Oatly ab dem Zeitpunkt ein fester Bestandteil der Bistros. Das hat ohne Zweifel eine besondere Reichweite.

Die Deutsche Bahn führt Oatly demnach als Milchalternative ein. Kunden, die beispielsweise in ihrem Kaffee kein tierisches Produkt, sondern eine Haferdrink-Alternative wünschen, können das Produkt nun erhalten. Preise oder Veränderungen bei den Preisen nannte die Deutsche Bahn jedoch nicht.

Trotzdem zeigt sich auch hier, dass Oatly offenbar eine gewisse Reichweite und Bekanntheit besitzt, sodass das Unternehmen im Fernverkehr auf die Produkte setzt. Ohne Zweifel spiegelt das eine gewisse Qualität wider, die wir an dieser Stelle erkennen können. Wobei es auch andere Top-Deals gibt. Schließlich setzt unter anderem bereits Starbucks auf die Alternative, was definitiv eine größere Reichweite haben dürfte als die Bordbistros der Deutschen Bahn.

Turnaround in 2022 …?

Mit dieser Schlagzeile im Nacken gelingt im Jahr 2021 nun nicht mehr der Turnaround. Das Jahr 2021 ist insgesamt sehr bewegend und unter anderem auch von einem Shortseller-Bericht geprägt gewesen. Ob Besserung im Jahr 2022 eintritt? Wir werden es sehen.

Fest steht für mich jedenfalls: Markt und Unternehmen besitzen durchaus Potenzial. Milchalternativen sind ein gängiges, alltägliches Produkt, das grundsätzlich eine gewisse Relevanz besitzt. Die Deutsche Bahn scheint das ähnlich zu sehen, wie diese Schlagzeile zum Jahreswechsel im Kontext der Oatly-Aktie beweist.

Trotzdem ist eine Investitionsthese bei der Oatly-Aktie natürlich breiter gefasst. Es geht im Kern darum, die Alternative nicht nur einer kleineren Personengruppe schmackhaft zu machen. Nein, sondern auch Otto Normalverbrauchern, die einen Wechsel hinlegen sollten. Ob das für dich in naher Zukunft ein plausibles Szenario ist, das ist weiterhin die große Frage.

Der Artikel Top-Deal für die Oatly-Aktie zum Jahreswechsel! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Starbucks und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $115 Call auf Starbucks.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.