Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,13 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +21,40 (+1,22%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    43.551,45
    +400,35 (+0,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,28 (-0,42%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,31 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,92 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     

Top-Aktien, die den DAX 2022 anführen könnten!

·Lesedauer: 3 Min.
DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye
DAX 40 kommt Börse Lockdown deutsche Aktien Börsenrallye

Welche Top-Aktien könnten den DAX im Jahre 2022 anführen? Okay, okay. Auch ich weiß natürlich, dass wir noch anderthalb Jahre in diesem Börsenjahr haben. Sowie auch, dass diese Frage immer erst im Nachhinein plausibel zu beantworten ist. Zudem ist ein einzelnes Börsenjahr nicht unbedingt der überaus Foolishe Zeitraum.

Trotzdem sehe ich im DAX ein, zwei Top-Aktien, die für mich ein klares Turnaround-Potenzial besitzen. Zumindest, wenn sich die eine oder andere Sache regelt und der operative Erfolg in den Vordergrund gestellt wird. Insofern: Das wäre meine Auswahl, wenn man schon jetzt frühzeitig damit beginnen möchte, potenzielle Gewinner von morgen zu identifizieren.

Top-Aktie, die den DAX 2022 anführen könnte: Allianz

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage: Die Allianz-Aktie (WKN: 840400) könnte eine Top-Aktie sein, die den DAX im Jahre 2022 weit anführt. Warum das Ganze? Vielleicht, weil sich etwas Potenzial, eine Menge Unsicherheit und eine günstige, dividendenstarke Bewertung aufgestaut hat. Gehen wir der Reihe nach.

Wo liegt das Potenzial? Natürlich zunächst in der günstigen Bewertung. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 11, eine Dividendenrendite von ca. 4,8 % und ein beinahe faires Kurs-Buchwert-Verhältnis wirken für mich in Zeiten des DAX auf Rekordhoch relativ preiswert. Vor allem die Ankündigung einer erneut stabilen Dividende oder gegebenenfalls sogar wieder erstarkende Aktienrückkäufe könnten einen Impuls liefern.

Ich glaube jedoch, dass Gewissheit in einem anderen Kapitel der Allianz den Turnaround bringen könnte: Nämlich bei den Structured Alpha Fonds. Die zweite Hälfte des Börsenjahres 2021 ist hier von Unsicherheit geprägt. Zeichnet sich ein Tenor oder eine Strafe ab, so könnte das kurzfristig Volatilität bringen. Aber auch schnell wieder eine Rückkehr zu der Top-Aktie, die eigentlich operativ solide performt und eine starke Dividende mitbringt. Mitsamt der günstigen Bewertung könnte das ein Senkrechtstarter im nächsten Börsenjahr 2022 sein.

Zalando: Auch hier kann es eine Antwort geben

Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) besitzt zumindest einen ähnlich günstigen Mix. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 77,38 Euro, einer Marktkapitalisierung in Höhe von 20,25 Mrd. Euro und einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 2 erscheint diese Wachstumsgeschichte preiswert. Profitabilität könnte für die Top-Aktie ein Anlass sein, warum sie den DAX im Jahre 2022 anführt. Aber ich sehe im Zweifel noch einen anderen Grund.

Im Endeffekt besitzt die Zalando-Aktie eine intakte Wachstumsgeschichte im E-Commerce-Segment. Beziehungsweise im Fashion-Bereich. Das ist eine sehr einfache, aber markante Investitionsthese mit einer starken Wettbewerbsposition. Einige Investoren scheinen sich derzeit daran zu reiben, dass das Wachstum etwas langsamer ist. Verpufft der COVID-19-Effekt? Möglicherweise schon. Aber wenn das die Sorge ist, so können wir die Intaktheit des E-Commerce und der führenden Marktposition in Europa dem entgegensetzen.

Insofern glaube ich ebenfalls: Die Zalando-Aktie könnte nach einem möglicherweise schwierigen zweiten Halbjahr 2021 im Jahre 2022 wieder in die Spur finden. Ich setze jedenfalls auf diese Top-Aktie im DAX. Wobei es mich auch nicht aus der Fassung brächte, wenn ich ein, zwei Jahre länger auf den von mir skizzierten megatrendstarken Turnaround warten müsste.

Der Artikel Top-Aktien, die den DAX 2022 anführen könnten! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz und von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.