Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.171,93
    -182,83 (-1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.827,24
    -42,88 (-0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    40.287,53
    -377,49 (-0,93%)
     
  • Gold

    2.402,80
    -53,60 (-2,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0886
    -0,0014 (-0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.627,86
    +84,70 (+0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.391,30
    +60,41 (+4,54%)
     
  • Öl (Brent)

    80,25
    -2,57 (-3,10%)
     
  • MDAX

    25.343,43
    -244,01 (-0,95%)
     
  • TecDAX

    3.284,55
    -61,10 (-1,83%)
     
  • SDAX

    14.357,57
    -147,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.155,72
    -49,17 (-0,60%)
     
  • CAC 40

    7.534,52
    -52,03 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.726,94
    -144,28 (-0,81%)
     

Tom Cruise im Kampf gegen KI: Das sind die Heimkino-Highlights der Woche

In "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Eins" bekommt es Ethan Hunt (Tom Cruise) mit einer schurkischen KI zu tun - und mit alten Bekannten wie etwa der "Weißen Witwe" (Vanessa Kirby, Bild). (Bild: 2023 Paramount Pictures / Christian Black)
In "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Eins" bekommt es Ethan Hunt (Tom Cruise) mit einer schurkischen KI zu tun - und mit alten Bekannten wie etwa der "Weißen Witwe" (Vanessa Kirby, Bild). (Bild: 2023 Paramount Pictures / Christian Black)

"Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Eins", "Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" und "Meg 2: Die Tiefe": Das sind die DVDs und Blu-rays der Woche.

Etwa 500 Fallschirm-Testsprünge und 13.000 Motocross-Sprünge, damit bei dieser einen Szene, dem laut Paramount "wahrscheinlich größten Stunt der Kinogeschichte", alles perfekt sitzt. Tom Cruise, ein Motorrad, eine steile Bergklippe - episch! Und doch ist es nur ein kleiner Ausschnitt in diesem Agenten-Spektakel von 164 Minuten Spielzeit. Da lässt sich ungefähr erahnen, wie viel Zeit, Energie und Leidenschaft der inzwischen 61-jährige Tom Cruise insgesamt für "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Eins" investiert hat. Die "Mission: Impossible"-Reihe ist sein großes Vermächtnis, sein ganz eigener spektakulärer Gegenentwurf zu James Bond. Diesem Anspruch soll auch der inzwischen siebte Film gerecht werden. "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Eins" erscheint nun ebenso wie die Mystery-Serie "Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" und der Sci-Fi-Actionfilm "Meg 2: Die Tiefe" auf DVD und Blu-ray.

Tom Cruise zeigt im neuesten "Mission: Impossible"-Film, das er mit 61 längst noch nicht zu alt ist fürs Actionkino. (Bild: Paramount Pictures)
Tom Cruise zeigt im neuesten "Mission: Impossible"-Film, das er mit 61 längst noch nicht zu alt ist fürs Actionkino. (Bild: Paramount Pictures)

"Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Eins" (VÖ: 2. November)

Ethan Hunt (Tom Cruise) stürzt sich wieder dort ins Abenteuer, wo andere teuer Urlaub machen. Seine vermeintlich unmögliche Mission: Er soll die zwei Teile eines Schlüssels ausfindig machen, die überall auf der Welt verstreut sein könnten und an denen das Schicksal der Menschheit hängt. Denn nur mit diesem Schlüssel, dem neben IMF-Superagent Hunt auch einige alte und neue Widersacher hinterherjagen, lässt sich "die Entität" ausschalten. Diese "Entität", das ist eine Künstliche Intelligenz (kurz KI), die bereits sämtliche Geheimdienste infiltriert hat und nun droht, die Weltordnung komplett über den Haufen zu werfen. Zum Cast des 290-Millionen-Dollar-Blockbuster "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Eins" mit allerlei Kämpfen, Explosionen und Verfolgungsjagden gehören auch wieder Simon Pegg und Ving Rhames, darüber hinaus stehen Rebecca Ferguson, Hayley Atwell, Greg Tarzan Davis, Shea Wigham, Pom Klementieff, Esai Morales und Vanessa Kirby auf der Besetzungsliste. Der Kinostart von "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil Zwei" ist für Juni 2024 geplant.

WERBUNG

Preis DVD: circa 15 Euro

US, 2023, Regie: Christopher McQuarrie, Laufzeit: 157 Minuten

Julia Koschitz setzt in "Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" einmal mehr schauspielerische Glanzpunkte. (Bild: Sky Deutschland / Geißendorfer Pictures / Nik Konietzn)
Julia Koschitz setzt in "Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" einmal mehr schauspielerische Glanzpunkte. (Bild: Sky Deutschland / Geißendorfer Pictures / Nik Konietzn)

"Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" (VÖ: 27. Oktober)

"Ich habe schon einmal gelebt!": Als Hanna (Brigitte Hobmeier) diesen Satz zum ersten Mal von ihrem Sohn hört, glaubt sie an eine posttraumatische Belastungsstörung. Ein Wunder wäre es nicht. Schließlich hat Jacob (Aaron Kissiov) kurz zuvor sich selbst und seine Mutter aus einem Auto gerettet. Doch Jacob hält eisern daran fest: Er war schon einmal auf dieser Erde, in Person des Piloten Leo (Laurence Rupp), der 15 Jahre zuvor ein Flugzeug unter noch immer ungeklärten Umständen ins Meer steuerte. Auf dieser Basis entspinnt sich in "Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" ein ambitionierter Mystery-Plot. Auf mehreren Zeitebenen angesiedelt, fordert Serienschöpfer Alex Eslam ("Tatort: Das Nest") sein Publikum permanent heraus. Die achtteilige Sky-Original-Serie erscheint nun komplett auf DVD.

Preis DVD: circa 20 Euro

DE, 2022, Regie: Alex Eslam, Hanna Maria Heidrich, Laufzeit: 300 Minuten

"Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" ist eine starbesetzte Serie, die das Publikum in einen Sog aus verworrenen Schicksalen und zeitübergreifender Erzählweise zieht. (Bild: Polyband / WVG)
"Souls - Jedes Ende ist ein Anfang" ist eine starbesetzte Serie, die das Publikum in einen Sog aus verworrenen Schicksalen und zeitübergreifender Erzählweise zieht. (Bild: Polyband / WVG)

"Meg 2: Die Tiefe" (VÖ: 2. November)

"Megalodon", der Name setzt sich zusammen aus den altgriechischen Wörtern für "groß" und "Zahn". 18 Zentimeter lang waren die rasiermesserscharfen Beißer dieses insgesamt bis zu 20 Meter langen "Großzahns", der vor etwa 2,6 Millionen Jahren ausgestorben sein soll. Was so ein Monster-Hai an heutigen Badestränden wohl anrichten würde? Der Sci-Fi-Horrorfilm "Meg" veranschaulichte es 2018 bereits auf ziemlich gruselige und blutrünstige Art. Eine ähnliche Geschichte erzählt die Fortsetzung "Meg 2: Die Tiefe": Im Marianengraben verzeichnen die Messgeräte seltsame Dinge. Was geht da vor? Tiefseetaucher Jonas Taylor (Jason Statham) soll mal nachsehen und findet "ein uraltes Ökosystem, unberührt vom Menschen." Dort unten tummeln sich riesige Megalodons, einige noch größer als die Ungetüme aus dem Vorgängerfilm. Das entscheidende Problem: Was auch immer alles da unten ist, "es will an die Oberfläche". Unzählige nichtsahnende Badende sind schon da.

Preis DVD: circa 13 Euro

US/CN, 2023, Regie: Ben Wheatley, Laufzeit: 115 Minuten

Tiefseetaucher Jonas Taylor (Jason Statham) hatte schon in "Meg" (2018) keine Lust auf seinen Einsatz, in "Meg 2" muss er trotzdem wieder ran. Schließlich ist außer ihm niemandem zuzutrauen, mit der neuen Megalodon-Gefahr fertig zu werden. (Bild: 2023 Warner Bros. Entertainment Inc)
Tiefseetaucher Jonas Taylor (Jason Statham) hatte schon in "Meg" (2018) keine Lust auf seinen Einsatz, in "Meg 2" muss er trotzdem wieder ran. Schließlich ist außer ihm niemandem zuzutrauen, mit der neuen Megalodon-Gefahr fertig zu werden. (Bild: 2023 Warner Bros. Entertainment Inc)