Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 36 Minuten

Dieser Tipp von Warren Buffett verdoppelt das Geld fast garantiert im Laufe eines Jahrzehnts

·Lesedauer: 3 Min.
Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha

Die wichtigsten Punkte

  • Warren Buffett glaubt, dass diese Investition die richtige für die meisten Menschen ist.

  • Es kommt mit minimalem Risiko.

  • Es braucht fast keine Zeit und Mühe, um dein Geld damit zu verdoppeln.

Warren Buffett, einer der besten Investoren der Welt, hat einige Ratschläge für Leute, die an der Börse Geld verdienen wollen. Sein Vorschlag für die überwiegende Mehrheit der Investoren ist ein einfacher, der so gut wie garantiert dein Geld im Laufe der Zeit mehr als verdoppelt.

Es geht um Folgendes.

Ein All-in-One-Tipp zum Investieren

Buffett hat vorgeschlagen, dass die meisten Investoren keine einzelnen Aktien kaufen sollten, sondern stattdessen den Großteil ihres Geldes in einen Fonds stecken sollten, der darauf abzielt, die Performance des S&P 500 zu verfolgen. Das ist ein Finanzindex, der sich aus rund 500 der größten Unternehmen der Vereinigten Staaten zusammensetzt.

Die meisten Menschen halten S&P-Fonds für einen guten Indikator für den Gesamtmarkt, daher schlägt Buffett vor, dass du dein Geld in einen Fonds steckst, der die Gesamtentwicklung des US-Aktienmarktes genau abbildet.

S&P Fonds sind eine großartige Wahl zum Investieren, da sie wenig Aufwand erfordern. Vergleiche einfach mehrere kostengünstige S&P ETFs, wähle einen aus, in den du dein Geld steckst, und lass es in Ruhe wachsen. Du wirst sofort diversifiziert sein, weil du einen sehr kleinen Teil von 500 Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen besitzt. Und da die Unternehmen im S&P zu den größten und vertrauenswürdigsten Unternehmen Amerikas gehören, ist das Risiko eines Verlustes minimal.

Warum ein S&P-Fonds so gut wie garantiert dein Geld in einem Jahrzehnt verdoppelt

Buffetts Ratschlag macht das Investieren nicht nur einfach und hilft dir, das Verlustrisiko zu reduzieren. Er gibt dir auch eine wirklich gute Chance, dein Geld relativ schnell zu verdoppeln.

Der S&P 500 hat historisch gesehen eine durchschnittliche jährliche Rendite von etwa 10 % erzielt. Das bedeutet nicht, dass du jedes Jahr 10 % machen wirst – manchmal wirst du mehr, manchmal weniger machen. Aber das ist der durchschnittliche Gewinn im Lauf der Zeit.

Sagen wir, du investierst 1.000 US-Dollar und du verdienst nicht ganz diese 10 %, aber du erzielst im Durchschnitt eine jährliche Rendite von 8 %. Du würdest immer noch dein Geld im Laufe eines Jahreszehnt verdoppeln und dein Pensionsfonds wäre am Ende von 10 Jahren mehr als 2.100 US-Dollar wert, ohne dass du zusätzliche Beiträge leisten musst.

Diese Rendite ist nicht zu 100 % garantiert, da es 10-Jahres-Zeiträume gab, die sogar diesen Durchschnitt unterboten haben. Aber ein S&P 500-Indexfonds kommt einer sicheren Sache am nächsten, da er eine sehr lange und sehr konstante Erfolgsbilanz hat. Und je länger du dein Geld in Ruhe lässt, desto größer ist die Chance, dass du diese 10 % historische Durchschnittsrendite siehst.

Nun, mit dem Investieren in einen S&P-Fonds wirst du nicht die Börse schlagen können – dazu müsstest du in einzelne Aktien investieren. Aber es wird dir eine sehr realistische Chance geben, dein Geld im Laufe eines Jahreszehnt zu verdoppeln, während du ein begrenztes Risiko eingehst. Das macht es zu einer so großartigen Empfehlung.

Der Artikel Dieser Tipp von Warren Buffett verdoppelt das Geld fast garantiert im Laufe eines Jahrzehnts ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Christy Bieber auf Englisch verfasst und am 27.07.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.