Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 21 Minute
  • Nikkei 225

    29.639,40
    -200,31 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.258,32
    +338,48 (+1,00%)
     
  • BTC-EUR

    37.382,86
    +1.237,37 (+3,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.102,58
    +62,10 (+5,97%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.896,85
    +150,45 (+1,02%)
     
  • S&P 500

    4.395,64
    +41,45 (+0,95%)
     

„The Story of New Finance in China (II)" taucht in die neuesten innovativen Finanztechnologien ein

·Lesedauer: 2 Min.

SHANGHAI, August 31, 2021--(BUSINESS WIRE)--„The Story of New Finance in China (II)" ist eine Videoserie auf YouTube, die die neuesten innovativen Technologien und ihre Auswirkungen auf die Finanzinstitute in China erklärt. Die Serie behandelt eine Vielzahl von Finanztechnologien (kurz FinTech genannt), darunter künstliche Intelligenz (KI), Cloud Computing, Blockchain, Robotik, Big Data und Satellitenfernerkundung.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210831005943/de/

„The Story of New Finance in China" wurde erstellt, um Informationen über die Entwicklung der Reform des chinesischen Finanzsystems an Regierungsvertreter, Unternehmen, Institutionen und die Öffentlichkeit weiterzugeben. Diese Videos werden auch als Hilfsmittel für Volkswirtschaften auf der ganzen Welt angeboten, die ebenfalls eine Finanzreform anstreben.

In diesen Videos wird erläutert, wie innovative FinTech-Technologien wie z .B. KI, Cloud Computing, Blockchain und Big Data die Anwendung von kontaktlosen Transaktionen beschleunigt haben und Finanzinstitute in ganz China in die Lage versetzen, kleinen und mittelständischen Unternehmen besser zugängliche Finanzdienstleistungen anzubieten, und vieles mehr.

Jedes Video der Serie hat ein bestimmtes Thema:

Video 1: Künstliche Intelligenz beflügelt neue Finanztechnologie

Chinas Finanzinstitute erkennen, dass KI personalisierte Dienstleistungen genauso gut – oder besser – als Menschen anbieten kann. Das erste Video befasst sich mit FinTech und wie es China in die Zukunft führt.

Video 2: KMU-Darlehen nutzen Technologie zur Innovation von Finanzdienstleistungen

WeBank ist die erste reine Online-Bank in China. Die KMU-Darlehen der WeBank integrieren die ABCDs der Finanztechnologie (künstliche Intelligenz, Blockchain, Cloud Computing und Big Data), um kleine und mittlere Unternehmen zu unterstützen.

Video 3: Das Aufkommen von kontaktlosen Krediten

Mit WeBank und innovativem FinTech kann China nun kontaktlose Kredite anbieten – Kredite, die über das Internet beantragt und erhalten werden können. Für Unternehmen, die in einem unsicheren Umfeld tätig sind oder von COVID-19 betroffen waren, ist dieses Instrument von unschätzbarem Wert.

Video 4: Zheshang Bank setzt Blockchain für innovative Finanzdienstleistungen ein

Zheshang Bank nutzt die Blockchain-Technologie und das Internet der Dinge (IoT), um finanzielle und personenbezogene Daten zu schützen, die über Plattformen ausgetauscht werden.

Video 5: Kleine und mittlere Unternehmen in der Provinz Zhejiang, China, haben keine Finanzierungsschwierigkeiten mehr

Die Finanzdienstleistungsplattform der Provinz Zhejiang hat die Qualität, Zugänglichkeit und Effizienz von Finanzdienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen verbessert.

Um die zweite Staffel von „The Story of New Finance in China" zu sehen, besuchen Sie bitte die Website YouTube.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210831005943/de/

Contacts

Chuang Ling
TEL:+86-21-6139-8088
info_cn@linguitronics.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.