Deutsche Märkte geschlossen

The Offspring: Schlagzeuger muss aussteigen, weil er Corona-Impfung ablehnt

·Lesedauer: 2 Min.
Schlagzeuger Pete Parada lehnt eine Impfung gegen das Coronavirus aus medizinischen Gründen ab und muss die Band The Offspring zumindest vorübergehend verlassen. (Bild: Mauricio Santana/Mauricio Santana)
Schlagzeuger Pete Parada lehnt eine Impfung gegen das Coronavirus aus medizinischen Gründen ab und muss die Band The Offspring zumindest vorübergehend verlassen. (Bild: Mauricio Santana/Mauricio Santana)

Pete Parada gehört seit 2007 als Schlagzeuger zur US-Band The Offspring. Nun muss er die Punkrock-Gruppe offenbar verlassen, weil er eine Impfung gegen das Coronavirus ablehnt.

The Offspring spielen demnächst ihre ersten Live-Konzerte seit März 2020, Schlagzeuger Pete Parada wird dabei jedoch nicht mit von der Partie sein. Der 48-Jährige lehnt es derzeit ab, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen - auch in den USA eine immer wichtigere Voraussetzung für die Teilnahme an Kulturveranstaltungen.

In einem ausführlichen Instagram-Post erläuterte Parada, der seit 2007 zu The Offspring gehört, sein zumindest vorübergehendes Aus bei der Punkrock-Band. Wie Parada erklärt, leide er seit seiner Kindheit unter dem Guillain-Barré-Syndrom, einer schweren Nervenkrankheit. Nachdem zuletzt über ein Auftreten des Syndroms im Zusammenhang mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson berichtet worden war, habe ihm sein Arzt mit Blick auf das "Nebenwirkungsprofil" von einer Impfung abgeraten.

Parada fürchtet, auch wenn es noch keinen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen GBS und einer Corona-Impfung gibt, einen erneuten Ausbruch der Krankheit. Eine Impfung gegen das Virus lehne er nicht grundsätzlich ab, wie er erklärt, doch er wirbt gleichzeitig für Verständnis, wenn sich Menschen gegen die Vakzination entscheiden. Es gebe dafür die unterschiedlichsten Gründe, die man respektieren müsse. Die "zweifelnde Bevölkerungsgruppe" sei "kein monolithischer Block".

The Offspring, die kürzlich ihe neues Album "Let The Bad Times Roll" veröffentlichten, brauchen nach dem Ausstieg von Pete Parada einen neuen Schlagzeuger. Im Bild: Dexter Holland (links) und Kevin "Noodles" Wasserman. (Bild: 2019 Tim Mosenfelder/Tim Mosenfelder)
The Offspring, die kürzlich ihe neues Album "Let The Bad Times Roll" veröffentlichten, brauchen nach dem Ausstieg von Pete Parada einen neuen Schlagzeuger. Im Bild: Dexter Holland (links) und Kevin "Noodles" Wasserman. (Bild: 2019 Tim Mosenfelder/Tim Mosenfelder)

Band: Ohne Impfung keine Rückkehr zu Live-Konzerten

Paradas Kollegen bei The Offspring, die erst im April ihr Comeback-Album "Let The Bad Times Roll" veröffentlichten, zeigten zuletzt eine klare Haltung zum Thema Impfung. Der Song "Come Out And Play" wurde im Frühjahr von Dexter Holland und Kevin "Noodles" Wasserman zu "You Gotta Go Get Vaccinated" ("Du musst Dich impfen lassen") umgedichtet. Ohne Impfung, erklärte die Band damals, könne es auf Dauer keine Rückkehr zu Live-Konzerten geben.

Zum Ausstieg von Pete Parada, der sich nach eigener Aussage bereits vor über einem Jahr mit dem Coronavirus infizierte, hat sich die Band noch nicht offiziell geäußert. Zumindest vonseiten des Schlagzeugers scheint es aber kein böses Blut zu geben. "Sie tun, was sie glauben, was am besten für sie ist, und ich tue das auch."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.