Deutsche Märkte schließen in 53 Minuten
  • DAX

    15.443,12
    -144,24 (-0,93%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.141,03
    -41,88 (-1,00%)
     
  • Dow Jones 30

    35.195,13
    -99,63 (-0,28%)
     
  • Gold

    1.769,30
    +1,00 (+0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1614
    +0,0013 (+0,1161%)
     
  • BTC-EUR

    53.345,56
    +521,25 (+0,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.447,15
    -4,48 (-0,31%)
     
  • MDAX

    34.285,61
    -72,80 (-0,21%)
     
  • TecDAX

    3.714,59
    -11,65 (-0,31%)
     
  • SDAX

    16.623,44
    +0,51 (+0,00%)
     
  • Nikkei 225

    29.025,46
    +474,56 (+1,66%)
     
  • FTSE 100

    7.192,41
    -41,62 (-0,58%)
     
  • CAC 40

    6.657,68
    -69,84 (-1,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.899,68
    +2,34 (+0,02%)
     

The LYCRA Company meldet Erfolge in jüngsten Fällen von Patentanfechtung und Markenverletzung

·Lesedauer: 4 Min.

WILMINGTON, Delaware, October 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--The LYCRA Company, ein weltweit führender Entwickler innovativer Faser- und Technologielösungen für die Bekleidungs- und Hygienebranche, meldete heute Erfolge in seinen laufenden globalen Bemühungen um den Schutz seines geistigen Eigentums (IP), einschließlich Patente und Marken, gegen Verletzungen weltweit.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211007006107/de/

The LYCRA Company Announces Success in Recent Patent Challenge and Trademark Infringement Cases (Photo: Business Wire)

The LYCRA Company erhob kürzlich mehrere Patentverletzungsklagen gegen Drittunternehmen in China in Zusammenhang mit ihren Dual-Core- und Multi-Core-Patenten für Denim. Diese Drittunternehmen verkauften Fasern und Waren, die nach Ansicht der LYCRA Company diverse Patente der Marke LYCRA® verletzen.

Die Chinesische Nationalbehörde für geistiges Eigentum (CNIPA) erließ unlängst eine formelle Entscheidung zugunsten der Patente der LYCRA Company in zwei Ungültigkeitsanfechtungen. Daraufhin wurde die LYCRA Company von der Jiangsu-Behörde informiert, dass ihr Patent in beiden Fällen aufrechterhalten worden sei.

„Wir freuen uns über das Ergebnis dieser beiden Fälle und dass unsere Patente von den chinesischen Behörden anerkannt und aufrechterhalten wurden", erklärte Bridget Sciamanna, Rechtsvertreterin der LYCRA Company. „Der Schutz unserer Patente und Marken ist eine wichtige strategische Priorität für uns zur Bewahrung des Werts unserer globalen Marken."

Unterstützung von Kunden im Falle von Patentanfechtungen

The LYCRA Company ist stolz darauf, ihren Kunden und Lizenznehmern unerreichten Support bei Patentanfechtungen bezüglich ihrer Produkte zu bieten. In jüngster Zeit wandten sich zwei Lizenznehmer in Europa an die LYCRA Company mit der Bitte um technische und rechtliche Unterstützung in ihren eigenen Patentstreitigkeiten im Zusammenhang mit den Dual-Core-Patenten des Unternehmens. Mit Hilfe der geleisteten Unterstützung konnten die Prozesse für die Lizenznehmer und gegen die anfechtende Partei entschieden werden. Das zuständige Gericht entschied, dass die Lizenznehmer die Patente der jeweiligen anderen Partei nicht verletzten.

Kampf gegen Markenverletzungen

Im Rahmen ihrer laufenden Bemühungen um den Kampf gegen Missbrauch und Markenverletzungen ihrer Marken weltweit durchsucht The LYCRA Company Online-Marktplätze aktiv, um Einträge für Textilien und Kleidungsstücke ausfindig zu machen, die von dem positiven Ruf ihrer Marken profitieren und die Verkaufszahlen in die Höhe treiben wollen, obwohl die Produkte nicht benutzt werden.

Die Marken dürfen nur für Textilien und Kleidungsstücke genutzt werden, die von der LYCRA Company geprüft wurden und für die bestätigt wurde, dass sie die Fasern des Unternehmens enthalten und den Leistungsstandards der Marken entsprechen. Im Lauf der vergangenen 12 Monate hat das Unternehmen 2.400 Website-Listings, über 800 Social-Media-Profile und Beiträge erfolgreich entfernt, die Markenverletzungen darstellten.

Eine dieser Marktplatz-Websites, eine bedeutende E-Kommerz-Plattform in China, handelte sofort, um Einträge von Drittanbietern zu korrigieren oder zu entfernen, nachdem The LYCRA Company sie auf etwaige Markenverletzungen hingewiesen hatte.

„Wenn unsere Markennamen für minderwertige Produkte verwendet werden, schadet das nicht nur dem Ansehen unserer Produkte in den Augen der Kunden, sondern es kann auch den Wert einer Investition eines Kunden in unsere Produkte herabsetzen", so Julien Born, CEO der The LYCRA Company. „Wir tätigen seit Jahrzehnten erhebliche Investitionen in Innovation, Markenpflege und Marketing. Darum werden wir unser geistiges Eigentum immer im vollen gesetzlich zulässigen Umfang verteidigen und schützen."

Im vergangenen Jahr wurden der LYCRA Company weltweit 52 Patente für diverse innovative Technologien erteilt, darunter neue Polymere, Textilaufbau, Stretch- und Leistungstechnologien sowie Verfahren für Kleidungs- und Hygieneanwendungen.

Für weitere Informationen über LYCRA®-Marken klicken Sie bitte hier.

Über The LYCRA Company

The LYCRA Company entwickelt und produziert Faser- und Technologielösungen und Innovationen für die Bekleidungs- und Hygieneindustrie. Mit Hauptsitz in Wilmington, Delaware (USA) ist The LYCRA Company für ihre innovativen Produkte, technische Expertise und unvergleichlichen Marketing-Support weltweit anerkannt. The LYCRA Company besitzt führende Verbraucher- und Handelsmarken wie: LYCRA®, LYCRA HyFit®, LYCRA® T400®, COOLMAX®, THERMOLITE®, ELASPAN®, SUPPLEX® und TACTEL®. Das Erbe der The LYCRA Company reicht bis zum Jahr 1958 zurück, als die ursprüngliche Elastanfaser, die LYCRA®-Faser entwickelt wurde. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, den Produkten seiner Kunden Mehrwert zu verleihen, indem es einzigartige Innovationen entwickelt, die den Verbraucherwünschen nach mehr Tragekomfort und dauerhafter Performance entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter thelycracompany.com.

LYCRA® ist eine Marke der The LYCRA Company.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211007006107/de/

Contacts

Karie Ford
karie.j.ford@lycra.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.