Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.257,04
    -660,94 (-4,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,58
    -203,66 (-4,74%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,04 (-2,53%)
     
  • Gold

    1.785,50
    +1,20 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1320
    +0,0108 (+0,96%)
     
  • BTC-EUR

    48.056,66
    -4.136,85 (-7,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,60
    -89,82 (-6,17%)
     
  • Öl (Brent)

    68,15
    -10,24 (-13,06%)
     
  • MDAX

    33.849,95
    -1.162,06 (-3,32%)
     
  • TecDAX

    3.821,83
    -48,44 (-1,25%)
     
  • SDAX

    16.307,70
    -444,45 (-2,65%)
     
  • Nikkei 225

    28.751,62
    -747,66 (-2,53%)
     
  • FTSE 100

    7.044,03
    -266,34 (-3,64%)
     
  • CAC 40

    6.739,73
    -336,14 (-4,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,57 (-2,23%)
     

The Estée Lauder Companies verabschiedet Chris Good, Group President, North America, nach einer außergewöhnlichen Karriere

·Lesedauer: 5 Min.

NEW YORK, November 16, 2021--(BUSINESS WIRE)--The Estée Lauder Companies (NYSE:EL) ("ELC") teilte heute mit, dass sich Chris Good, Group President, North America, nach fast 25 Jahren im Unternehmen entschlossen hat, zum 30. Juni 2022 in den Ruhestand zu gehen. Wer die Nachfolge von Chris Good antritt, wird in Kürze bekannt gegeben. Chris wird eng mit dieser Person zusammenarbeiten, damit ein reibungsloser und erfolgreicher Übergang gewährleistet ist.

"Chris ist eine visionäre, globale Führungspersönlichkeit, die bei ELC sehr bewundert wird und in der gesamten Schönheitsindustrie weltweit anerkannt ist. Mit seinem umfangreichen internationalen Hintergrund, seinen Führungsqualitäten sowie seiner Agilität und seinen tiefen Einblicken in unsere verschiedenen Märkte und Verbrauchergruppen auf der ganzen Welt hat Chris unser Unternehmen maßgeblich geprägt", sagte Fabrizio Freda, President und Chief Executive Officer. "Chris ist bekannt für seinen außergewöhnlichen Geschäftssinn, für seine Fähigkeit, leistungsstarke Teams aufzubauen, und für seine Erfolgsbilanz bei der Erzielung starker Ergebnisse sowohl auf neu entstehenden als auch auf etablierten Märkten weltweit. Mit seinem Engagement für hervorragende Leistungen ist er ein Vorbild."

In den vergangenen fünf Jahren leitete Chris das Nordamerika-Geschäft von ELC in einem äußerst komplexen, wettbewerbsintensiven und sich schnell entwickelnden Marktumfeld für prestigeträchtige Schönheitsprodukte. Er begleitete die entscheidende Umstrukturierung des Einzelhandels und der Organisation in der Region und etablierte dabei wichtige Fähigkeiten zur Steigerung des Wachstums und der betrieblichen Effizienz.

Darüber hinaus hat Chris die Datenanalysen und Einblicke verbessert, um neue und detaillierte Geschäftsmöglichkeiten für Marken, Verbraucher und Vertriebskanäle zu erschließen. Seine Expertise in der Vertriebskanalstrategie hat das Online-Geschäft beschleunigt und die Einzelhandelsbeziehungen in der Region gestärkt. Dabei hat er das physische Geschäft optimiert, indem er leistungsstarken Ladenlokalen und Spezialgeschäften den Vorrang gab und den markenbildenden Vertrieb in eigenständigen Geschäften und aufstrebenden Vertriebskanälen durch modernisierte Omni-Channel-Erlebnisse voranbrachte.

Chris hat das Unternehmen unter seiner Leitung konsequent umgestaltet - er hat mit Agilität und Widerstandsfähigkeit den Aufschwung in einem dynamischen Umfeld beschleunigt und dabei zahlreichen Gegenwinden in Nordamerika getrotzt. In den vergangenen anderthalb Jahren hat er zusammen mit seinem Führungsteam die Region durch die Komplexität der COVID-19-Pandemie sowie durch allgemeinere makro- und gesellschaftspolitische Fragen geführt und dabei die Werte des Unternehmens und das Wohlergehen der ELC-Mitarbeiter stets im Blick behalten.

Unter der stetigen Führung von Chris fand das Nordamerika-Geschäft im Geschäftsjahr 2021 wieder zum Wachstum zurück und hat seine Dynamik auch im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 fortgesetzt. Zu Beginn des neuen Geschäftsjahres verzeichnete Nordamerika kräftige Umsatzsteigerungen in allen Kategorien. Chris und sein Führungsteam haben ein gesundes Fundament für eine langfristige, nachhaltige Erholung und Wachstum in Nordamerika geschaffen.

Chris begann 1987 bei ELC im Clinique Marketing in Großbritannien und Irland. Nach einer Zeit der Abwesenheit vom Unternehmen, in der Chris leitende Funktionen im Marketing und im allgemeinen Management für Unilever in Europa, in Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum innehatte, kehrte er im Jahr 2000 als General Manager/Regional Vice President für Clinique Asia/Pacific zurück, wo er das Wachstum der Tochtergesellschaften in China und Japan in ihrer Anfangszeit unterstützte. 2005 wurde er zum General Manager der kürzlich gegründeten russischen Tochtergesellschaft berufen, und 2008 wurde er Senior Vice President für Mittel- und Osteuropa, den Nahen Osten, Indien und Afrika.

Chris wurde 2012 Managing Director für Großbritannien und Irland. Dort leistete er Pionierarbeit bei der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens von einem traditionellen Kaufhausmodell zu einem diversifizierten Omni-Channel-Geschäft, das in markenbildenden Vertriebskanälen wie dem E-/M-Commerce und dem Specialty-Multi-Bereich führend ist. Im Jahr 2014 wurde er zum Präsidenten für Großbritannien und Irland befördert. Während seiner Amtszeit erzielte das Unternehmen ein beständiges zweistelliges Jahresumsatzwachstum und konnte den Online-Nettoumsatz verdreifachen.

"Wir sind Chris dankbar für seinen enormen Beitrag zu unserem Unternehmen und für sein entschiedenes Engagement, Grenzen zu überschreiten, Unerwartetes zu erfinden und für ELC das Beste herauszuholen - und darüber hinaus. Er hat sich für unsere Unternehmenswerte eingesetzt und unsere Kultur sowohl im Außendienst als auch an der Seite seiner Teams vorgelebt, indem er die Zusammenarbeit und Kreativität kontinuierlich gefördert hat", sagte Executive Chairman William P. Lauder. "Chris hat in unserer globalen ELC-Familie und in der gesamten Branche starke Beziehungen aufgebaut, und wir werden seine gastfreundliche Art, seine dynamischen Führungsqualitäten und seine umfassenden Fachkenntnisse im Einzelhandel sehr vermissen. Im Namen des Unternehmens und der Familie Lauder möchte ich Chris das Allerbeste für seinen wohlverdienten Ruhestand wünschen."

Über The Estée Lauder Companies Inc.

The Estée Lauder Companies Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller, Vermarkter und Verkäufer hochwertiger Hautpflege-, Make-up-, Parfüm- und Haarpflegeprodukte. Die Produkte des Unternehmens werden in rund 150 Ländern und unter folgenden Markennamen vertrieben: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Michael Kors, Darphin Paris, TOM FORD BEAUTY, Smashbox, Ermenegildo Zegna, AERIN, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW, KILIAN PARIS, Too Faced, Dr.Jart+ und die DECIEM-Markenfamilie, darunter The Ordinary und NIOD.

ELC-C
ELC-L

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211116006289/de/

Contacts

Investoren: Rainey Mancini
rmancini@estee.com

Medien: Jill Marvin
jimarvin@estee.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.