Deutsche Märkte geschlossen

The Estée Lauder Companies meldet Berufung von Jane Lauder in die neue Funktion des Executive Vice President, Enterprise Marketing und Chief Data Officer

The Estée Lauder Companies (NYSE:EL) meldete heute, dass Jane Lauder mit Wirkung zum 1. Juli 2020 in die neue Funktion des Executive Vice President, Enterprise Marketing und Chief Data Officer berufen wird. Sie wird direkt an Fabrizio Freda, President und Chief Executive Officer, The Estée Lauder Companies (ELC), berichten. Nachfolgerin von Jane Lauder bei Clinique wird Michelle Freyre, die zum 1. Juli 2020 als Senior Vice President, General Manager, für die Marke tätig wird.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200618005794/de/

The Estée Lauder Companies Announces That Jane Lauder Will Be Named To The New Role of Executive Vice President, Enterprise Marketing and Chief Data Officer (Photo: Business Wire)

Als erste Enterprise Marketing und Chief Data Officer von ELC überhaupt wird Jane Lauder die unternehmensweite Strategie zur Bildung unserer datengestützten, digital gesteuerten Prioritäten leiten, um das Wachstum von ELC zu beschleunigen. Ziel der Optimierung unserer umfangreichen und wertvollen Daten und Integration der analytischen Ressourcen des Unternehmens ist es, bahnbrechendes Marketing und Kreativität zu fördern.

„Wir setzen den Fokus auf die Bereitstellung allerbester hochwertiger Produkte, die auf den Verbraucherwünschen aus unserer fortgeschrittenen Datenanalyse basieren, und ich bin zuversichtlich, dass Jane die richtige Person für die Leitung dieses wichtigen Unternehmensbereichs ist", sagte Freda. „Im Rahmen ihrer Tätigkeit als Global Brand President von Clinique und ihrer führenden Rolle bei ELC für die unternehmensweite Verknüpfung datengestützter Erkenntnisse mit Kreativität schöpfte sie Daten und analytische Ressourcen erfolgreich aus, um ein starkes langfristiges Wachstum sowohl auf Marken- als auch auf Unternehmensebene zu fördern. Da sie es auf einzigartige Weise versteht, High-Touch-Verbrauchererlebnisse mit Datenanalysen und -einblicken zu verbinden, werden unsere innovativen Produktangebote und -erlebnisse für unsere Konsumenten weltweit weiter gestärkt. Ich freue mich auf eine noch engere Zusammenarbeit mit Jane in ihrer neuen Funktion."

Im Rahmen ihrer mehr als zwei Jahrzehnte langen Erfahrung in der Beauty-Industrie war Jane Lauder über 23 Jahre bei The Estée Lauder Companies tätig. Als Global Brand President von Clinique leitete sie die Transformation der Markenstrategie, des Vertriebs, der Produktinnovation und der Verbraucheransprache und bereitete den Weg für ein starkes langfristiges Wachstum der Marke. Unter ihrer Führung verlagerte Clinique fast ein Drittel der Produkteinnahmen grundlegend von Vertriebskanälen mit niedrigem Wachstum auf Kanäle mit hohem Wachstum und verdreifachte das Onlinegeschäft von Clinique. Zudem leitete sie die Entwicklung von Produktinnovationen wie Moisture Surge™ 72-Hour Auto-Replenishing Hydrator und Clinique iD™ sowie Technologieinnovationen für Clinique Clinical Reality™, um die Markenposition im Hautpflegebereich in Bezug auf klinische Wirksamkeit und High-Touch-Services und Personalisierung zu stärken. Die Marktanteilsgewinne, die Clinique in den letzten Monaten in den Kernmärkten erzielt hat, sind ein Beweis für den Neuaufbau der Marke.

Jane Lauder leitet zudem das unternehmensweite Transformationsprogramm von ELC, das den Fokus auf die Kombination von Daten- und Analyseressourcen mit Kreativität setzt, um die geschäftliche und digitale Agenda von ELC voranzutreiben. In ihrer neuen Funktion wird sie diese Kompetenz im gesamten Unternehmen weiter fördern. Als Absolventin der Universität Stanford und Mitglied des Board of Directors von Eventbrite, einer weltweiten Plattform für Ticketing und Veranstaltungstechnik aus Kalifornien, kann Jane Lauder ihre engen Beziehungen mit dem Silicon Valley in ihre neue Funktion einbringen.

Die Organisation von Jane Lauder wird BI&A, Corporate Marketing und Marketing sowie Consumer Supported Technology und damit einen zukunftsweisenden Portfolio-Management-Ansatz für Daten, Marketing und verbraucherorientierte Technologien umfassen. Die Gruppe Business Insight & Analytics (BI&A) von ELC wird eine zentrale Rolle spielen und direkt an Jane Lauder berichten, mit einer Matrixlinie zu Tracey T. Travis, Executive Vice President und Chief Financial Officer. Durch die Führung von Jane Lauder wird der Bereich BI&A die Fähigkeit des Unternehmens weiter beschleunigen können, Werte bei Marken, Funktionen, Partnern und Mitarbeitern freizusetzen.

Unter der Leitung von Jane Lauder wird das globale Corporate Marketing stehen, das die regionalen Corporate-Marketing-Organisationen, Einblicke in das Verbraucher- und Produktmarketing, die weltweite Verbraucherbetreuung und Marketingplanung sowie die A&P-Effektivität umfasst. Sie wird den freien Datenfluss zwischen den Geschäftseinheiten erleichtern, um diesen Teams zu helfen, auf effektivere Weise strategische Einblicke zu gewinnen, zu analysieren und auszutauschen. Darüber hinaus wird sie die Integration von Cross-Channel-Daten stärken, um personalisiertes Marketing und eine echte Omni-Channel-Aktivierung zu fördern.

Überdies werden Jane Lauder und ihr Team sicherstellen, dass ELC durch eine formalisiertere Herangehensweise an den Umgang mit strategischen digitalen Partnerschaften, einschließlich bahnbrechender Marketingpartnerschaften mit führenden Organisationen wie Facebook und Google, Zugang zu innovativen digitalen Innovationen erhält. Ihr Team wird Beziehungen mit neu aufkommenden, einflussreichen Plattformen und Akteuren in den Bereichen Marketing, digitale Innovation und Verbraucherengagement erkunden und weiterentwickeln.

Schließlich wird Jane die Aufgabe haben, die Investitionen des Unternehmens in Talentmanagement und Kompetenzen in den Teams für Marketing- und Verbraucherengagement strategisch zu vertiefen, die Talentförderung, die Rekrutierung und bahnbrechende Lern- und Ausbildungsprogramme zu fördern und ELC zu einem Unternehmen der Wahl für die Karriere erstklassiger Talente in den Bereichen Markenaufbau, Marketing und Verbraucherengagement weltweit zu machen.

Über The Estée Lauder Companies Inc.

The Estée Lauder Companies Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Hautpflege-, Makeup-, Parfüm- und Haarpflegeprodukten. Die Produkte des Unternehmens werden in rund 150 Ländern und Gebieten unter folgenden Markennamen vertrieben: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Prescriptives, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, Kiton, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Michael Kors, Darphin, Tom Ford, Smashbox, Ermenegildo Zegna, AERIN, RODIN olio lusso, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW, By Kilian, BECCA, Too Faced und Dr. Jart+.

ELC-C
ELC-L

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200618005794/de/

Contacts

Investor Relations:
Rainey Mancini
(212) 284-3049

Media Relations:
Jill Marvin
(212) 572-4438