Deutsche Märkte öffnen in 54 Minuten

The Estée Lauder Companies kündigt die Ernennung von Michelle Freyre zum Senior Vice President, Global General Manager, Clinique an

Heute gab The Estée Lauder Companies (NYSE:EL) bekannt, dass Michelle Freyre mit Wirkung vom 1. Juli 2020 als Senior Vice President, Global General Manager, Clinique, zu The Estée Lauder Companies stoßen wird. Sie wird an John Demsey, Executive Group President, The Estée Lauder Companies (ELC), berichten und die Nachfolge von Jane Lauder antreten, die zum Executive Vice President, Enterprise Marketing und Chief Data Officer ernannt wurde.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200618005957/de/

The Estée Lauder Companies Announces That Michelle Freyre Will Be Named Senior Vice President, Global General Manager, Clinique (Photo: Business Wire)

In ihrer neuen Rolle als Leiterin von Clinique wird Michelle Freyre für die Führung der strategischen Gesamtvision der Marke verantwortlich sein, einschließlich Innovation, Produktentwicklung und Marketing sowie für alle Facetten der Einbindung von Verbrauchern und digitalen Medien. Sie wird eng mit Mitgliedern des globalen Clinique-Führungsteams zusammenarbeiten, um die Markendynamik fortzusetzen, indem sie die Relevanz für die Verbraucher weltweit fördert und eine emotionale Verbindung zu den Verbrauchern während ihrer gesamten Beauty Journey herstellt. Michelle Freyre und ihr Team werden auch an der Vorstellung der Zukunft des Einzelhandelserlebnisses arbeiten, einschließlich Clinical Reality, Virtual Selling und High Touch Services.

Michelle Fryre war vor dem Wechsel zu The Estée Lauder Companies bei Johnson & Johnson, wo sie eine beeindruckende 20-jährige Karriere in verschiedenen Führungspositionen innerhalb des Geschäftsbereichs Consumer Health Products hatte und zuletzt als President, U.S. Beauty tätig war. In dieser Funktion war sie für das damalige Portfolio der Schönheitsmarken des Unternehmens verantwortlich, darunter Neutrogena, Aveeno, Clean & Clear und RoC, und zeichnete für die erfolgreiche Entwicklung vieler Marken verantwortlich. Besonders hervorzuheben ist, dass sie das Image von Johnson & Johnson Beauty mit einer völlig neu konzipierten Celebrity Talent & Influencer Strategy erfolgreich transformierte und das Talent Portfolio diversifizierte, um einen stärker integrierten Ansatz widerzuspiegeln.

„Michelle Freyre ist eine dynamische Führungspersönlichkeit mit weitreichender Erfahrung in allen Beauty-Bereichen, einschließlich Marketing, Innovation, Vertrieb, Consumer Engagement und strategischem Wachstum", sagte Demsey. „Sie ist besonders begabt darin, neue und innovative Wege zu finden, um das Wachstum zu fördern, indem sie die Erwartungen der Verbraucher übertrifft und die Grenzen des Möglichen verschiebt. Sie passt wunderbar zu Clinique, und ich freue mich sehr, sie bei der Marke willkommen zu heißen."

Jane Lauder ergänzte: „Ich könnte nicht glücklicher sein, dass Michelle Freyre zu Clinique kommt. Sie verfügt über eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Führung erfolgreicher Schönheitsmarken, und ihre Leidenschaft, die Verbraucher weltweit zu überraschen und zu begeistern, ist beispiellos. Das Clinique-Team kann sich glücklich schätzen, sie an der Spitze zu haben, und ich weiß, dass die Marke mit ihr an der Spitze in wunderbaren Händen sein wird."

Vor ihrer Rolle als Präsidentin von U.S. Beauty war sie General Manager von Neutrogena, der größten Marke innerhalb des Consumer-Geschäftsbereichs von Johnson & Johnson, und Leiterin des Campus des Unternehmens in Los Angeles. Während dieser Zeit stärkte sie die Führungspositionen der Marken in den Bereichen Gesichts- und Sonnenpflege, indem sie sich auf die Kernprodukte und Franchises und auf bahnbrechende Innovationen in allen Kategorien konzentrierte.

Michelle setzt sich leidenschaftlich für die Talentförderung ein und hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Förderung von Arbeitsplätzen, die Integration und Diversität fördern, sowie bei der Stärkung der Talentpipeline bei Johnson & Johnson durch Führungskräfte mit hohem Potenzial unter Berücksichtigung der Diversität. In Anerkennung ihrer außergewöhnlichen Karriere hat sie mehrere Preise und Ehrungen erhalten, darunter die Nominierung in die Fortune 2018 „50 Most Powerful Latinas in Business". Darüber hinaus sitzt sie im Verwaltungsrat von Cynosure, LLC, und ist Gründungsmitglied von CHIEF, einem privaten Netzwerk zur Förderung von Frauen in der Wirtschaft und zur Unterstützung von weiblichen Führungskräften.

Über The Estée Lauder Companies Inc.

The Estée Lauder Companies Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller und Vermarkter von hochwertigen Hautpflege-, Makeup-, Parfüm- und Haarpflegeprodukten. Die Produkte des Unternehmens werden in rund 150 Ländern und Gebieten unter folgenden Markennamen vertrieben: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Prescriptives, Lab Series, Origins, Tommy Hilfiger, M·A·C, Kiton, La Mer, Bobbi Brown, Donna Karan New York, DKNY, Aveda, Jo Malone London, Bumble and bumble, Michael Kors, Darphin, Tom Ford, Smashbox, Ermenegildo Zegna, AERIN, RODIN olio lusso, Le Labo, Editions de Parfums Frédéric Malle, GLAMGLOW, By Kilian, BECCA, Too Faced und Dr. Jart+.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200618005957/de/

Contacts

Investor Relations:
Rainey Mancini
(212) 284-3049

Media Relations:
Jill Marvin
(212) 572-4438