Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 59 Minuten

Thales stellt Ready to Fly – ein Portfolio mit Lösungen für sicherere und gesündere Reisen – vor

·Lesedauer: 3 Min.
  • I m Rahmen der Einführung der Strategie für eine kohlenstoffarme Zukunft, die eine 10-prozentige Reduzierung der CO2-Emissionen von Flugzeugen bis 2023 vorsieht, unterstützt Thales seine weltweiten Airline-Kunden mit fortschrittlichsten Technologien, um das Vertrauen in den Flugverkehr wiederherzustellen, indem die Gesundheitssicherheit und das Wohlbefinden der Fluggäste in den Mittelpunkt gerückt werden.

  • Die erschwinglichen Lösungen von Thales können rasch zum Einsatz gebracht werden, um den unmittelbaren Bedarf der Fluggesellschaften an neuen und in Betrieb befindlichen IFE-Systemen zu decken.

Das von Thales bereitgestellte Ready to Fly-Lösungsportfolio soll den Airline-Kunden helfen, das Vertrauen der Passagiere in Flugreisen während der Krise und in einer Welt nach der Pandemie wiederherzustellen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201201005061/de/

Ready to Fly solution ©Thales

Mit Ready to Fly will Thales InFlyt Experience den digitalen Wandel der Branche durch passagierzentrierte Lösungen sowie integrierte Produkte und Dienstleistungen, die die Effizienz der Besatzung steigern, beschleunigen. Ready to Fly-Lösungen ermöglichen Kabineninnovationen, die Berührungen verringern und Stausituationen für Passagiere vermeiden.

Mit den „berührungsfreien" Ready to Fly-Lösungen können die Fluggäste das Bordunterhaltungssystem sicher mit ihrem persönlichen Telefon oder Tablet steuern. Damit kommen sie in den Genuss eines umfassenden IFE-Erlebnisses mit digitalen Versionen der Bordmenüs, Zeitschriften und wichtigen Sicherheits- und Gesundheitsinformationen. Um die physischen Interaktionen mit der Besatzung zu verringern und gleichzeitig einen maximalen Service zu gewährleisten, können die Passagiere mit dem Thales Travel Assistant automatisierte Informationen auf dem Rückenlehne-Monitor anfordern und erhalten. Darüber hinaus haben die Besatzungsmitglieder die Möglichkeit, über ihr eigenes sicheres persönliches Telefon oder Tablet Informationen zu erfassen, Benachrichtigungen zu erhalten und die Kabine zu steuern.

Mit Blick auf die Zukunft nutzt Thales sein robustes Partnernetzwerk, um Kabinenautomatisierungslösungen zu entwickeln, die Stausituationen vermeiden, das Aussteigen aus einem Flugzeug erleichtern und den Passagierfluss mit Hilfe synthetischer Daten steuern.

Thales schafft eine Zukunft, der wir vertrauen können, indem es die Art und Weise, wie Menschen reisen, mit Hilfe fortschrittlichster und Cyber-gesicherter Technologien, die ein sichereres und besser vernetztes digitales Ökosystem generieren, neu erfindet.

„Für Thales ist besonders wichtig, dass wir unsere Airline-Kunden unterstützen und mit ihnen daran arbeiten, ihre größten Herausforderungen in diesen beispiellosen Zeiten zu meistern. Unsere Lösungen sind hochgradig automatisiert, sie reduzieren die Notwendigkeit von Interaktionen und erhöhen die Effizienz des Boden- und Flugpersonals der Fluggesellschaften. Ready to Fly bringt zahlreiche Innovationen, die das Wohlbefinden in der Kabine steigern und gleichzeitig ein optimales Passagiererlebnis ermöglichen", so Neil James, Vice President Sales, Thales InFlyt Experience.

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes Hightech-Unternehmen, das in digitale und „Deep-Tech"-Innovationen wie Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantentechnologie investiert – für eine Zukunft, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaft unverzichtbar ist. Das Unternehmen bedient einen Kundenstamm aus Unternehmen, Organisationen und Regierungen und stellt Lösungen, Dienstleistungen und Produkte für die Bereiche Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Verkehr, digitale Identität und Sicherheit bereit, die seine Kunden bei der Erfüllung kritischer Missionen unterstützen und dabei den Menschen in den Mittelpunkt von Entscheidungsprozessen stellen.

Mit 83.000 Beschäftigten in 68 Ländern erzielte Thales im Jahr 2019 einen Umsatz von 19,0 Milliarden Euro (auf 12-Monats-Basis einschließlich Gemalto).

BESUCHEN SIE

Thales Group
Civil aerospace

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201201005061/de/

Contacts

PRESSE

Thales, Medienkontakte
Defence & Civil Aerospace
Maria Mellouli
+33 (0) 6 89 73 25 47
maria.mellouli@thalesgroup.com

USA
Adam Kostecki
+1 (703) 838 5645
adam.kostecki@us.thalesgroup.com