Deutsche Märkte geschlossen

Thales schließt Partnerschaft mit DAS zur Erweiterung des Flughafens Hongkong auf ein Dreibahnsystem

·Lesedauer: 5 Min.
  • Thales wird im Rahmen einer Kooperation mit DAS ein modernes Instrumentenlandesystem (ILS) bereitstellen, das den geplanten Ausbau des internationalen Flughafens Hongkong (HKIA) auf ein Dreibahnsystem (3RS) umfassend unterstützt und dazu beiträgt, die Kapazität und Effizienz der Landeanflüge zu verbessern und gleichzeitig die höchsten Flugsicherheitsanforderungen zu erfüllen.

  • Seit mehr als 20 Jahren liefert Thales als einer der vertrauenswürdigsten Partner verschiedene kritische Flugsicherungssysteme an das Civil Aviation Department (CAD) der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong.

  • Die wegweisende ILS-Lösung von Thales wurde bereits weltweit auf mehreren großen internationalen Flughäfen implementiert.

HONG KONG, August 05, 2021--(BUSINESS WIRE)--Thales und Dah Chong Hong – Dragonair Airport GSE Service Ltd. (DAS) erhielten vom Civil Aviation Department (CAD) der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong im Zuge einer weltweiten offenen Ausschreibung den Zuschlag für die Implementierung des neuen Instrumentenlandesystems (ILS) sowie die Unterstützung der geplanten Erweiterung des internationalen Flughafens Hongkong (HKIA) auf ein Dreibahnsystem (3RS). Diese branchenführende Lösung wird HKIA helfen, die Kapazität und Effizienz der Flugzeuglandungen zu optimieren und gleichzeitig die Einhaltung der höchsten Flugsicherheitsstandards zu gewährleisten.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210804005067/de/

© Hong Kong International Airport

Die sechs Sets des neuen ILS, die während des 3RS-Ausbaus am HKIA installiert werden, basieren auf den modernsten Technologien von Thales. Die neue Localizer-Anlage mit ultrabreitem Abdeckungsbereich und 32 Localizer-Antennen wird bei Tag und Nacht und bei allen Wetterbedingungen hochpräzise Leitsignale an Flugzeuge im Landeanflug senden. Sie ermöglicht extrem sichere und effiziente Flugzeuglandungen auf dem HKIA und reduziert gleichzeitig die Anforderungen an den Sicherheitsbereich des Systems.

Zudem wird das neue ILS ausgewählte Start- und Landebahnen der Kategorie III unterstützen, einschließlich des Betriebs bei schlechten Sichtverhältnissen (Low Visibility Operations, LVO) wie bei Nebel oder starkem Regen. Die komplette Thales-Lösung wurde bereits auf verschiedenen großen internationalen Flughäfen installiert, darunter der Istanbul New Airport und der Ankara Esenboga Airport in der Türkei sowie der Pariser Flughafen Charles De Gaulle in Frankreich.

In Hongkong hat Thales den HKIA in den vergangenen 20 Jahren mit hochwertigen Produkten und Technologien unterstützt und bei seinem Wachstum zu einem der verkehrsreichsten regionalen und internationalen Luftverkehrsdrehkreuze begleitet. Im Rahmen der Kapazitätserweiterung des HKIA zur Bewältigung des zunehmenden Luftverkehrs wird Thales als bewährter CAD-Partner erneut an einem der größten Infrastrukturprojekte in der Geschichte Hongkongs mitwirken.

„Wir sind stolz darauf, vom Civil Aviation Department bei einer weltweiten offenen Ausschreibung als Anbieter des neuen ILS für den HKIA ausgewählt worden zu sein – eines der wichtigsten Systeme mit internationalen Referenzen und ausgewiesener Zuverlässigkeit zur Unterstützung des Betriebs von Start- und Landebahnen. Dieser erneute Zuschlag stärkt unsere Position als renommierter Anbieter von Lösungen für Luft- und Raumfahrt in Asien und macht den HKIA zu einem weltweiten Referenzflughafen im Bereich der Navigationsunterstützung. Ich bin davon überzeugt, dass das Know-how und die Erfahrung, die Thales in das Projekt einbringt, einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb am HKIA während der Landeanflüge sicherstellen wird." Kais MNIF, Global Business Director für Navigation und Nicht-Radar-Überwachung, Thales.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Thales als regionalem Partner für die Bereitstellung der ILS-Lösung. Dieses Projekt wird die Stärken und Fachkenntnisse beider Unternehmen nutzen, um im Auftrag von CAD ein herausragendes Flugsicherungssystem für den internationalen Flughafen Hongkong zu implementieren." Angel Cheung, General Manager, Dah Chong Hong – Dragonair Airport GSE Service Ltd.

DAS übernimmt bei diesem wegweisenden ILS-Projekt die Koordinierung und Abstimmung mit den verschiedenen Projektbeteiligten sowie die logistische Unterstützung und Installation vor Ort. Thales und DAS garantieren eine pünktliche und zufriedenstellende Bereitstellung der Lösung für das CAD. Die beiden Unternehmen haben bei mehreren Luftverkehrsprojekten zur Schaffung von Kapazitäten für das künftige Luftverkehrswachstum in der Region kooperiert, das die kontinuierliche Entwicklung in der Greater Bay Area Guangdong-Hongkong-Macau weiter beschleunigen wird.

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes High-Tech-Unternehmen, das in digitale und „Deep-Tech"-Innovationen – Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantencomputing – investiert, um eine Zukunft zu gewährleisten, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaften von entscheidender Bedeutung ist. Der Konzern bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte an, die seinen Kunden – Unternehmen, Organisationen und Staaten – in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Transport sowie digitale Identität und Sicherheit helfen, ihre kritischen Aufgaben zu erfüllen, indem sie den Menschen in den Mittelpunkt aller Entscheidungsprozesse stellen.

Mit 81.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erwirtschaftete Thales im Jahr 2020 einen Umsatz von 17 Milliarden Euro.

Über Thales in China

Thales bietet innovative Infrastrukturlösungen, die das Rückgrat von Chinas Wachstum bilden. Die Gruppe ist seit mehr als 40 Jahren in China präsent und der vertrauenswürdige Partner für die chinesische Luftfahrtindustrie und den städtischen Schienenverkehr. In der Zwischenzeit hat Thales seine zukunftsweisenden Technologien – von sicherer Software bis hin zu Biometrie und Verschlüsselung – erfolgreich in den Bereichen mobile Kommunikation, Bankwesen, IoT und Softwaremonetarisierung usw. eingesetzt. Thales führt drei Jointventures und beschäftigt 2.100 Mitarbeiter an Standorten in sieben chinesischen Städten. Thales unterhält Forschungs- und Entwicklungszentren und Innovationsstandorte in Peking, Dalian und Hongkong, um innovative Lösungen sowohl für China als auch für den internationalen Markt bereitzustellen.

Über Dah Chong Hong – Dragonair Airport GSE Service Ltd.

Dah Chong Hong – Dragonair Airport GSE Service Ltd. („DAS"), ein 1996 gegründetes Tochterunternehmen der Dah Chong Hong Holdings, ist ein Anbieter von Supportdienstleistungen für die Luftfahrt, der in Hongkong und Festlandchina tätig ist. DAS bietet ein breites Spektrum professioneller Dienstleistungen für die weltweite Luftfahrtindustrie: Zulieferung, Entwicklung und Implementierung spezieller Flughafensysteme sowie Design, Zulieferung, Wartung, Leasing und Flottenmanagement und Flughafen-Bodenabfertigungsanlagen.

Über Dah Chong Hong Holdings

Dah Chong Hong Holdings, eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft der CITIC Limited (Aktienkennung: 0267.HK), ist ein integriertes, in Asien tätiges Handels- und Vertriebsunternehmen, das über ein weitreichendes Logistiknetz verfügt. DCH ist ein führendes Vertriebs- und Handelsunternehmen für Kraftfahrzeuge in Großchina sowie Anbieter einer breitgefächerten Palette von Dienstleistungen in diesem Bereich. Zum Verbrauchergeschäft von DCH zählen Herstellung, Einzelhandel und Vertrieb von Lebensmitteln, Gesundheitsprodukten, Elektrogeräten, Schönheits- und Lifestyleprodukten. DCH beschäftigt über 16.500 Mitarbeiter und ist in 12 Märkten Asiens tätig.

BESUCHEN SIE UNS:

Thales Group
Civil Aerospace

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210804005067/de/

Contacts

PRESSEKONTAKTE

Thales, Media Relations
Zivile Luft- und Raumfahrt
Maria Mellouli
+33 (0)6 89 73 25 47
maria.mellouli@thalesgroup.com

Thales in China
Head of Government Affairs & Communications
Tammy Qiu
+86 10 65875066
tammy.qiu@asia.thalesgroup.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.