Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 16 Minuten
  • DAX

    13.796,65
    -77,32 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.587,30
    -15,11 (-0,42%)
     
  • Dow Jones 30

    30.996,98
    -179,02 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.860,10
    +3,90 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,2162
    -0,0012 (-0,0973%)
     
  • BTC-EUR

    27.323,98
    -165,74 (-0,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    674,20
    -2,70 (-0,40%)
     
  • Öl (Brent)

    52,32
    +0,05 (+0,10%)
     
  • MDAX

    31.732,29
    +96,78 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.388,23
    +17,65 (+0,52%)
     
  • SDAX

    15.624,88
    +29,64 (+0,19%)
     
  • Nikkei 225

    28.822,29
    +190,84 (+0,67%)
     
  • FTSE 100

    6.653,09
    -41,98 (-0,63%)
     
  • CAC 40

    5.525,97
    -33,60 (-0,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.543,06
    0,00 (0,00%)
     

Tesla gründet Niederlassung in Indien

·Lesedauer: 1 Min.

BANGALORE (dpa-AFX) - Tesla <US88160R1014> will in den indischen Markt einsteigen. Der US-Elektroautohersteller hat dazu kürzlich die Firma Tesla India Motors and Energy Private Limited als Niederlassung in Bangalore beim zuständigen Ministerium registriert, wie ein entsprechender Eintrag auf dessen Internetseite zeigt. Indiens Verkehrsminister Nitin Gadkari hatte unlängst gesagt, Tesla wolle 2021 beginnen, seine Fahrzeuge in Indien zu verkaufen und erwäge bei entsprechender Nachfrage, in dem Land zu produzieren. Tesla-Chef Elon Musk bestätigte Ende vorigen Jahres auf Twitter, dass sein Unternehmen 2021 nach Indien wolle.

In Indien, dem Land mit der zweitgrößten Bevölkerung nach China, gibt es etliche Städte mit besonders schlimmer Luftverschmutzung. Die indische Regierung hat sich ambitionierte Klimaziele gesetzt und will elektrische Fahrzeuge fördern.