Deutsche Märkte geschlossen

TERRAGON stellt Wohnprojekt für betreutes Wohnen in Berlin fertig

DGAP-News: TERRAGON AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf
12.05.2020 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

TERRAGON stellt Wohnprojekt für betreutes Wohnen in Berlin fertig

  • 54 barrierefreie Servicewohnungen in Berlin-Reinickendorf übergeben

Berlin, 12. Mai 2020 - Nach anderthalbjähriger Bauzeit hat die TERRAGON AG zwei Erweiterungsbauten mit Tiefgarage am Max-Grunwald-Haus planmäßig fertiggestellt. Der offene Immobilienpublikumsfonds "Swiss Life REF (DE) European Real Estate Living and Working" hatte das Wohnprojekt mit einer Bruttogrundfläche von 5.600 Quadratmetern in Berlin-Reinickendorf bereits 2017 von der TERRAGON AG erworben und jetzt in das Liegenschaftsvermögen übernommen.

Die barrierefreie Service-Wohnanlage für Senioren mit insgesamt 54 Wohnungen in einer Größe zwischen 42 und 90 Quadratmetern wurde vom renommierten Planungsbüro für Sozialimmobilien Feddersen Architekten entworfen.

Die beiden Neubauten erweitern das Wohnungsangebot am Standort des Max-Grunwald-Hauses um 17 Eineinhalb-Zimmer-Wohnungen, 32 Zwei-Zimmer-Wohnungen und fünf Drei-Zimmer-Wohnungen. Die Tiefgarage bietet 23 Stellplätze. Das Ensemble aus Bestand und Neubau verfügt damit über 101 Service-Wohnungen.

Die TERRAGON Vertrieb GmbH konnte alle Wohnungen vor der Fertigstellung vermieten und so für den Fonds ein hochprofitables Investment realisieren.

"Der Bedarf an Service-Wohnungen für Senioren ist in den zurückliegenden Jahren gestiegen und wird in den kommenden zehn Jahren ein beschleunigtes Wachstum erleben. Dem Gesamtbedarf von 865.000 Wohneinheiten in Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern in Deutschland steht ein Angebot von lediglich etwa 300.000 existierenden Service-Wohnungen gegenüber. Es fehlen also aktuell bereits mehr als eine halbe Million Einheiten. Mit den Babyboomern tritt zudem eine Generation in den Ruhestand, deren Ansprüche und finanziellen Möglichkeiten zur weiteren Ausdifferenzierung des Markts führen werden," sagt Michael Held, Vorstandsvorsitzender der TERRAGON AG.

Das daraus resultierende Investitionspotenzial im deutschen Markt für Service-Wohnen beziffert TERRAGON auf rund 64 Milliarden Euro. Ein Potenzial, das auch institutionelle Investoren mittlerweile erkannt haben, wofür das nun abgeschlossene Projekt ein guter Beleg ist.
 

Über TERRAGON:

Die TERRAGON AG ist ein auf Wohnen im Alter spezialisierter, bundesweit tätiger Projektentwickler mit Fokus auf das attraktive Marktsegment "Service-Wohnen für Senioren". Das bereits seit 20 Jahren am Markt etablierte Unternehmen hat deutschlandweit mehr als 2.000 Wohneinheiten erfolgreich entwickelt und zählt zu den führenden Immobilienprojektentwicklern im Bereich "Betreutes Wohnen" in Deutschland. Mit ihrem erfahrenen Managementteam und ihrer datenbankbasierten bedarfsgerechten Standortanalyse verfügt die TERRAGON AG über eine hohe Wettbewerbsfähigkeit bei der Gestaltung und Steuerung aller Prozesse der Wertschöpfungskette von der Grundstücksakquisition, der Projektierung, der Planung, dem Bau bis zum Verkauf. Weitere Informationen unter: www.terragon-ag.de
 

Dr. Michael Held
Vorstandsvorsitzender TERRAGON AG
Friedrichstr. 185-190
10117 Berlin
Tel.: +49 30 2037990
E-Mail: d.tempel@terragon-gmbh.de

Florian Kirchmann
IR.on AG
Tel.: +49 (0) 221 9140-9711
E-Mail: florian.kirchmann@ir-on.com



12.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: TERRAGON AG
Friedrichstraße 185 - 190
10117 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 2037 990
Fax: +49 30 20 37 99 55
E-Mail: info@terragon-ag.de
Internet: www.terragon-ag.de
ISIN: DE000A2GSWY7
WKN: A2GSWY
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1041639


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this