Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.097,26
    +321,83 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.806,70
    -0,60 (-0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,0430
    -0,0054 (-0,51%)
     
  • BTC-EUR

    18.578,67
    +305,38 (+1,67%)
     
  • CMC Crypto 200

    417,51
    -2,63 (-0,63%)
     
  • Öl (Brent)

    108,30
    +2,54 (+2,40%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.127,84
    +99,11 (+0,90%)
     

TERRAGON AG: Anleihegläubiger stimmen für die Stundung der Zinsen der TERRAGON-Anleihe 2019/2024

TERRAGON AG / Schlagwort(e): Anleihe
TERRAGON AG: Anleihegläubiger stimmen für die Stundung der Zinsen der TERRAGON-Anleihe 2019/2024

14.06.2022 / 15:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

TERRAGON AG: Anleihegläubiger stimmen für die Stundung der Zinsen der TERRAGON-Anleihe 2019/2024

Berlin, München, 14. Juni 2022 – Die Gläubiger der TERRAGON-Anleihe 2019/2024 (ISIN: DE000A2GSWY7) haben auf der heutigen zweiten Anleihegläubigerversammlung der Gesellschaft Rechtsanwalt Klaus Nieding zum Gemeinsamen Vertreter der TERRAGON-Anleihe gewählt und ihm mit einer Zustimmung von 99,51 % Ermächtigungen u. a. zur Stundung der am 24. Mai 2022 fällig gewordenen Zinsen erteilt.

Auf Basis dieses Beschlusses ist geplant, die seit dem 24. Mai 2021 entstandenen und noch entstehenden Ansprüche auf Verzinsung der TERRAGON-Anleihe um rund sieben Monate bis zum 15. Dezember 2022 zu stunden. Dabei soll eine Verlängerung der Stundung bis spätestens zum 31. Januar 2023 nur aus wichtigem Grund erfolgen. Die Anleihegläubiger erhalten neben den gestundeten Zinsen für den Zeitraum der Stundung eine Verzinsung auf den gestundeten Zinsbetrag, deren Höhe noch mit dem Gemeinsamen Vertreter zu verhandeln ist.

Die gefassten Beschlüsse vom 14. Juni 2022 werden im Laufe des Tages auf der Unternehmenswebsite unter https://www.terragon-ag.de/investor-relations/anleiheglaeubigerabstimmung-2022/ zur Verfügung gestellt und voraussichtlich am 15. Juni 2022 im Bundesanzeiger bekanntgemacht.

Kontakt:
IR.on AG
Dariusch Manssuri
Svenja Schneider
Tel.: +49 (0) 221 - 91 40 970
E-Mail: terragon@ir-on.com

NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER VERTEILUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, JAPAN UND AUSTRALIEN

14.06.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

TERRAGON AG

Friedrichstraße 185 - 190

10117 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 30 2037 990

Fax:

+49 30 20 37 99 55

E-Mail:

info@terragon-ag.de

Internet:

www.terragon-ag.de

ISIN:

DE000A2GSWY7

WKN:

A2GSWY

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1375365


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.