Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 29 Minuten

Telefónica Deutschland Holding AG: Rücknahme der Preisüberprüfungen 3 und 4 durch Drillisch

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Rechtssache/Sonstiges
29.04.2020 / 08:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 29. April 2020

Rücknahme der Preisüberprüfungen 3 und 4 durch Drillisch

 

Drillisch hat Telefónica Deutschland über ihre Rücknahme der im Januar 2019 und Juli 2019 eingeleiteten Verfahren zur Preisüberprüfung (Preisüberprüfung 3 und 4) informiert.

Der unabhängige Experte hatte bereits im Dezember 2019 die ab September 2017 geltenden MBA-MVNO-Preise von Telefónica Deutschland in vollem Umfang bestätigt (Preisüberprüfung 1) und damit den Antrag von Drillisch auf eine rückwirkende Preissenkung abgelehnt.

Weitere von Drillisch im Juli 2018 (Preisüberprüfung 2) und Januar 2020 (Preisüberprüfung 5) beantragte Preisüberprüfungsverfahren sind noch anhängig. Telefónica Deutschland geht davon aus, dass diese in den nächsten Monaten entschieden werden.

Weitere Informationen:
Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com

 



29.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Telefónica Deutschland Holding AG
Georg-Brauchle-Ring 50
80992 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 24 42 0
Internet: www.telefonica.de
ISIN: DE000A1J5RX9
WKN: A1J5RX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1032329


MDAX TecDAX
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this