Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 40 Minuten
  • Nikkei 225

    28.942,14
    -280,63 (-0,96%)
     
  • Dow Jones 30

    33.999,04
    +18,72 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    23.132,64
    -137,12 (-0,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    558,74
    +1,01 (+0,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.965,34
    +27,22 (+0,21%)
     
  • S&P 500

    4.283,74
    +9,70 (+0,23%)
     

Technologieunternehmen für Luft- und Raumfahrt nutzt USU-Lösung für Softwarelizenz-Management

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Technologieunternehmen für Luft- und Raumfahrt nutzt USU-Lösung für Softwarelizenz-Management
26.07.2022 / 09:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ein multinational agierender Technologiekonzern im Bereich der Luft- und Raumfahrt („der Kunde“) hat sich zur wirtschaftlichen Nutzung seiner vielfältigen Software-Ressourcen für USU Software Asset Management (SAM) entschieden. Aufgrund der anspruchsvollen Sicherheitsstandards des Kunden, der zu den größten Luftfahrtunternehmen in Europa gehört, wird die USU-Lösung durch das eigene SAM-Team im Rechenzentrum des Kunden betrieben werden.

Hauptziele sind die Einhaltung von Compliance sowie die kosteneffiziente unternehmensweite Nutzung der hybriden Software-Landschaft mit dem Schwerpunkt auf den wichtigsten Herstellern wie z.B. Microsoft oder Adobe. USU konnte sich nach einer umfassenden Marktevaluierung und einem Proof-of-Concept mit dem besten Gesamtangebot durchsetzen. Ausschlaggebend waren neben der Leistungsfähigkeit der USU-Software die Professionalität der Beratungs-Expertise sowie die erfolgreiche Umsetzung ähnlich komplexer Projekte.

Im ersten Projektschritt erfolgt durch das Modul USU Discovery eine automatisierte Software-Inventarisierung. Erfasst werden dabei sämtliche aktuellen Daten zu installierten Produkten, Betriebssystemen, ausgeführten Diensten sowie Hardwarekomponenten. Die konsolidierten Daten werden danach durch USU Software Asset Management analysiert sowie die benötigten Lizenzen ermittelt. Zur Lizenzoptimierung simuliert das System verschiedene Szenarien und schlägt das jeweils spezifisch beste Lizenzmodell vor. Auf der Grundlage eines transparenten Überblicks über alle Software- und Hardware-Assets gehen die Verantwortlichen beim Kunden von einem ROI innerhalb von weniger als 12 Monaten aus.

Diese Pressemitteilung ist unter https://www.usu.com abrufbar.

 


USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.com

 

Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
E-Mail:  thomas.gerick@usu.com


USU Software AG      
Investor Relations      
Falk Sorge      
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351    
E-Mail:  falk.sorge@usu.com 

 


26.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1405781


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.