Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    47.823,00
    -4.418,11 (-8,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Tech-Aktien im Abwärtsstrudel! Diese Wachstumsraketen besitzen starkes Wachstum & einen attraktiven Discount

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX

Tech-Aktien sind weiterhin im Abwärtsstrudel. Alleine der Blick auf den NASDAQ zum Donnerstag dieser Woche zeigt, dass die Anteilsscheine in Summe konsequent weiter korrigieren. Der Index mit vielen Tech-Aktien hat an diesem Handelstag erneut ca. 3 % verloren. Wenig ist das natürlich nicht.

Das wiederum impliziert jedoch, dass einige Tech-Aktien inzwischen mit einem Discount bepreist werden. Jedoch operativ weiterhin über ein starkes Wachstum verfügen. Lass uns heute daher einmal schauen, wo das jetzt besonders offensichtlich ist. Möglicherweise findest du ja den einen oder anderen spannenden Kandidaten für dich und dein Portfolio.

Mercadolibre: Tech-Aktie mit über 100 % Wachstum!

Eine erste Tech-Aktie, die derzeit einen attraktiven Discount aufweist, ist die von Mercadolibre (WKN: A0MYNP). Mit Blick auf den aktuellen Aktienkurs notieren die Anteilsscheine bei knapp über 1.200 Euro. Seit dem Rekordhoch bei ca. 1.672 Euro haben die Anteilsscheine damit inzwischen rund ein Viertel an Wert eingebüßt. Wenig ist das mit Sicherheit nicht.

Mit Blick auf das letzte Umsatzwachstum dieser Tech-Aktie stellen wir jedoch fest, dass das weiterhin fantastisch ist. Alleine im vierten Quartal legten die Erlöse so beispielsweise um 148,5 % im Jahresvergleich auf 1,3 Mrd. US-Dollar zu. Das wiederum liegt an einem ebenso starken operativen Wachstum. Das Payment Volume kletterte innerhalb dieses Zeitraums schließlich um 134 % im Jahresvergleich, das Gross Merchandise Volume um über 109 %. Eine intakte, trendstarke Wachstumsgeschichte finden wir hier daher definitiv vor.

Mercadolibre ist derzeit außerdem dabei, sein Netzwerk konsequent zu vergrößern. Sowie in Anbetracht eines Gross Merchandise Volume von 6,6 Mrd. US-Dollar und eines Payment Volume von 15,9 Mrd. US-Dollar eigentlich gerade erst dabei, operativ an Fahrt aufzunehmen. In einem Markt mit über 600 Mio. Verbrauchern könnte daher langfristig noch eine Menge Potenzial vorhanden sein. Discount und Wachstum zeigen jedenfalls, dass die Bewertungslage jetzt vielleicht wieder deutlich attraktiver ist.

Teladoc Health: Wachstum & Markt vs. Amazon

Die Aktie von Teladoc Health (WKN: A14VPK) ist ebenfalls eine starke Tech-Aktie, die jetzt aus der Sicht dieser beiden Blickwinkel wieder deutlich spannender ist. Mit einem aktuellen Aktienkurs von 152 Euro ist der Discount fast bei 40 %. Seit dem Rekordhoch hat sich entsprechend viel getan.

Wobei bei Teladoc Health auch die Umsätze und Visits im vierten Quartal erneut um 145 % beziehungsweise 139 % im Jahresvergleich gestiegen sind. Operativ läuft es daher eigentlich rund. Der Gesamtmarkt der Telemedizin und der digitalen Gesundheitsdienstleistungen könnte außerdem zu einem gigantischen Milliardenmarkt heranreifen. Das zeigt mir: Der Discount ist grundsätzlich sehr attraktiv.

Es gibt jedoch auch einen wesentlichen Dämpfer bei der Tech-Aktie, vor allem zuletzt: nämlich Amazon. Die Tech-Krake scheint in den Markt der Telemedizin vordringen zu wollen. Allerdings zeigt das eigentlich bloß, wie attraktiv der Markt der Telemedizin und der digitalen Gesundheitsdienstleistungen ist. Hier könnte außerdem Potenzial für mehr als einen starken Akteur vorhanden sein.

The post Tech-Aktien im Abwärtsstrudel! Diese Wachstumsraketen besitzen starkes Wachstum & einen attraktiven Discount appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre und Teladoc Health. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Mercadolibre und Teladoc Health und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2021