Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.039,18
    -1.933,70 (-6,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    886,32
    -53,62 (-5,70%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Tchibo bekommt im Juli einen neuen Chef

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Kaffee- und Handelskonzern Tchibo bekommt einen neuen Chef. Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung, Thomas Linemayr, verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, teilte die Tchibo GmbH am Donnerstag in Hamburg mit. Linemayrs Nachfolger an der Tchibo-Spitze wird der frühere langjährige Ikea-Spitzenmanager Werner Weber, der derzeit Mitglied des Tchibo-Aufsichtsrates ist. Linemayr war 2016 zu Tchibo gestoßen, nachdem er 17 Jahre das USA-Geschäft des Schweizer Schokoladenherstellers Lindt & Sprüngli geleitet hatte. Nun zieht es den gebürtigen Österreicher zurück in seine zweite Heimat in Amerika, wie Tchibo weiter mitteilte. Zuvor hatte das "Manager Magazin" über die Personalie berichtet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.