Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 7 Minuten
  • DAX

    15.684,25
    -43,42 (-0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.155,56
    -2,58 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    33.823,45
    -210,22 (-0,62%)
     
  • Gold

    1.792,90
    +18,10 (+1,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1920
    +0,0010 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    31.656,59
    -1.510,16 (-4,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    936,58
    -33,29 (-3,43%)
     
  • Öl (Brent)

    70,78
    -0,26 (-0,37%)
     
  • MDAX

    34.326,38
    +103,69 (+0,30%)
     
  • TecDAX

    3.516,85
    +8,89 (+0,25%)
     
  • SDAX

    16.193,17
    +22,82 (+0,14%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.124,69
    -28,74 (-0,40%)
     
  • CAC 40

    6.674,45
    +8,19 (+0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.161,35
    +121,67 (+0,87%)
     

Tampere: Lumen Valo gewinnt internationalen Architekturwettbewerb

·Lesedauer: 3 Min.

Das neue Gebäude für das Sara Hildén Art Museum wird auf dem historischen Industriegelände Finlayson in Tampere errichtet

Das Projekt Lumen Valo hat den internationalen Architekturwettbewerb für das neue Gebäude des Sara Hildén Kunstmuseums in Tampere, Finnland, gewonnen. Der Siegerentwurf stammt von dem Architekten Janne Hovi. Das neue Kunstmuseum wird im ehemaligen Industrieviertel des Stadtzentrums angesiedelt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210520005023/de/

The competition entry Lumen Valo has won the international architectural competition for the new Sara Hildén Art Museum building in Tampere, Finland. Photo by architect Janne Hovi.

  • Der Wettbewerbsbeitrag Lumen Valo greife mit einfachen Mitteln die Werte auf, die mit der Geschichte des Finlayson-Geländes und den Ursprüngen der Umgebung verbunden sind, und werde gleichzeitig den Ansprüchen der Kunst gerecht, so der Vorsitzende der Jury, Deputy Mayor Jaakko Stenhäll.

Insgesamt wurden 472 Beiträge für den Wettbewerb zugelassen – eine der höchsten Teilnehmerzahlen in der Geschichte der finnischen Architekturwettbewerbe.

Nach Ansicht der Jury wird die Ästhetik, die dem Geist des Industriegebiets Finlayson und des Sara Hildén Kunstmuseums entspricht, im subtilen Design des siegreichen Wettbewerbsbeitrags Lumen Valo perfekt eingefangen. In seiner Nüchternheit nimmt der Entwurf Bezug auf die historische Architektur der Baustelle.

Nach Meinung der Jury knüpft der siegreiche Wettbewerbsbeitrag an die Tradition der Gegend an, in der Gebäude entsprechend den Bedürfnissen ihres Zwecks gestaltet wurden. Die Form als Ganzes wurde von den Ausstellungsräumen abgeleitet. Darin hebt sich der siegreiche Wettbewerbsbeitrag deutlich von den Entwürfen der übrigen anderen Teilnehmer ab.

Die anderen, im Wettbewerb prämierten Beiträge sind Obscura von Heljä Nieminen und Havu Järvelä sowie Mezzo von Arkkitehdit Rudanko + Kankkunen Oy, die sich den dritten Platz teilen. Die Entwürfe „XXX" (Arquitectos Ayala S.L.P.) und „A sculpture in the park" (ALL - atelier lorentzen langkilde) wurden gekauft. Darüber hinaus wurden zehn Beiträge mit einer lobenden Erwähnung bedacht.

Ziel des Wettbewerbs war es, ein architektonisch markantes Gebäude zu schaffen, das die Werte seiner Umgebung berücksichtigt, einen Rahmen für die Kunst schafft und die Identität sowie den Charakter des Sara Hildén Kunstmuseums widerspiegelt.

Der Wettbewerb wurde von der Varma Mutual Pension Insurance Company, der Sara Hildén Stiftung und der Stadt Tampere in Zusammenarbeit mit der Finnish Association of Architects (SAFA) veranstaltet.

Link zur Website des Wettbewerbs:
https://www.sarahildenkilpailu.fi/

Englischsprachige Website der Stadt Tampere:
https://www.tampere.fi/en/index.html

Sara Hildén Art Museum:
https://www.tampere.fi/sarahilden/en/index.html

Finlayson-Gelände:
https://www.finlaysoninalue.fi/en/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210520005023/de/

Contacts

City of Tampere
Chair of the Jury, Deputy Mayor Jaakko Stenhäll, Tel.: +358451378505
E-Mail jaakko.stenhall@tampere.fi

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.