Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.462,19
    +230,90 (+1,62%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.808,86
    +68,55 (+1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    33.212,96
    +575,77 (+1,76%)
     
  • Gold

    1.857,30
    +3,40 (+0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0739
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    27.040,00
    +42,45 (+0,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    625,79
    -3,71 (-0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    115,07
    +0,98 (+0,86%)
     
  • MDAX

    29.749,55
    +319,28 (+1,08%)
     
  • TecDAX

    3.178,93
    +82,39 (+2,66%)
     
  • SDAX

    13.695,42
    +145,83 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    26.781,68
    +176,84 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.585,46
    +20,54 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.515,75
    +105,17 (+1,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.131,13
    +390,48 (+3,33%)
     

TAGESVORSCHAU: Termine am 18. Januar 2022

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Dienstag, den 18. Januar

^

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 CHE: Lindt & Sprüngli, Jahresumsatz

12:30 USA: Bank of New York Mellon, Q4-Zahlen

12:45 USA: PNC Financial Services, Q4-Zahlen

13:30 USA: Goldman Sachs, Q4-Zahlen

22:30 AUS: BHP Group, Q1 Production Report

TERMINE KONJUNKTUR

JPN: BoJ, Zinsentscheid

05:30 JPN: Industrieproduktion 11/21 (endgültig)

05:30 JPN: Kapazitätsauslastung 11/21 (endgültig)

08:00 GBR: Arbeitslosenzahlen 12/21

08:00 EUR: Acea, Kfz-Erstzulassungen 12/21

11:00 DEU: ZEW-Konjunkturerwartungen 01/22

14:30 USA: Empire State Index 01/22

16:00 USA: NAHB-Index 01/22

SONSTIGE TERMINE

DEU: Fortsetzung Hybrider Handelsblatt Energie-Gipfel

09:30 Videobotschaft von Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck

09:15 DEU: Fortsetzung Prozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei Ingenieure, München

09:15 DEU: Online-Konferenz: "Data, Digitalization, Decentralized Finance and Central Bank Digital Currencies: The Future of Banking and Money", Frankfurt/M.

12:00 DEU: Bundeskanzler Olaf Scholz empfängt Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg

BEL: Treffen des EU-Ministerrates für Wirtschaft und Finanzen, Brüssel

FRA: Voraussichtlich Entscheidung der EU-Kommission über die Einstufung von Investitionen in moderne Atom- und Gaskraftwerke, Straßburg

°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.