Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.911,20
    +251,45 (+0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    31.431,90
    -1.222,69 (-3,74%)
     
  • BTC-EUR

    27.992,36
    -940,30 (-3,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    655,63
    -15,05 (-2,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.405,06
    -579,46 (-4,84%)
     
  • S&P 500

    3.917,30
    -171,55 (-4,20%)
     

TAGESVORSCHAU: Termine am 11. Mai 2022

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, den 11. Mai

^

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 DEU: Aareal Bank, Q1-Zahlen

07:00 DEU: Demire Deutsche Mittelstand Real Estate, Q1-Zahlen

07:00 DEU: K+S, Q1-Zahlen

07:00 DEU: Siemens Energy, Q2-Zahlen (detailliert) (8.30 h Call)

07:00 DEU: Brenntag, Q1-Zahlen (10.00 h Call)

07:00 DEU: SMA Solar, Q1-Zahlen (13.00 h Analysten-Call)

07:00 DEU: Thyssenkrupp, Q2-Zahlen (9.00 Presse-Call, 14.00 h Analysten-Call)

07:00 DEU: Evotec, Q1-Zahlen

07:00 DEU: LEG Immobilien, Q1-Zahlen

07:00 DEU: HeidelbergCement, Q1-Zahlen

07:00 DEU: Deutsche Pfandbriefbank, Q1-Zahlen

07:00 DEU: Eon, Q1-Zahlen

07:00 DEU: Leoni, Q1-Zahlen (detailliert)

07:00 DEU: Rational, Q1-Zahlen (15.00 h Call)

07:00 DEU: Bilfinger, Q1-Zahlen und Hauptversammlung (online) 10.00 Uhr

07:00 DEU: Cewe Stiftung, Q1-Zahlen

07:25 DEU: Indus Holding, Q1-Zahlen

07:30 DEU: Jenoptik, Q1-Zahlen (9.30 h Call)

07:30 DEU: Telefonica Deutschland, Q1-Zahlen (8.30 h Call, 10.00 h Analysten-Call)

07:30 DEU: Auto1 Group, Q1-Zahlen

07:30 DEU: Home24, Q1-Zahlen

07:30 FRA: Alstom, Jahreszahlen

07:45 NLD: Ahold Delhaize, Q1-Zahlen

07:55 DEU: Stemmer Imaging, Q1-Zahlen

08:00 DEU: Tui, Q2-Zahlen (9.00h Presse-Call)

08:00 DEU: Westwing, Q1-Zahlen (10.00 h Call)

08:00 DEU: PNE, Q1-Zahlen

08:00 DEU: Hawesko Holding, Q1-Zahlen

08:00 DEU: OHB, Q1-Zahlen

08:00 JPN: Suzuki Motor, Jahreszahlen

08:10 DEU: Leifheit, Q1-Zahlen (detailliert)

08:30 DEU: Continental, Q1-Zahlen (detailliert)

10:00 DEU: VÖB, Pk zur Kapitalmarktprognose (online)

10:00 DEU: Kion, Hauptversammlung (online)

10:00 DEU: BMW, Hauptversammlung (online)

10:00 DEU: Elmos, Hauptversammlung (online)

10:00 DEU: Commerzbank, Hauptversammlung (online)

10:30 FRA: Unibail-Rodamco-Westfield, Hauptversammlung (online)

11:00 DEU: Puma, Hauptversammlung (online)

11:00 DEU: Würth-Gruppe, Bilanz-Pk, München

13:00 SWE: Volvo AB, Hauptversammlung (online)

14:00 DEU: Mensch und Maschine, Hauptversammlung (online)

17:45 DEU: Patrizia Immobilien, Q1-Zahlen

18:30 DEU: Metro AG, Halbjahreszahlen (detailliert)

22:05 USA: Walt Disney, Q1-Zahlen

TERMINE UNTERNEHMEN OHNE ZEITANGABE

DEU: KfW, Q1-Zahlen

DEU: Evonik, Capital Markets Day

CHE: Swiss Life, Q1-Umsatz

USA: Google I/O, Entwicklerkonferenz, Mountain View

TERMINE KONJUNKTUR

03:30 CHN: Erzeugerpreise 04/22

03:30 CHN: Verbraucherpreise 04/22

07:00 JPN: Frühindikatoren 03/22 (vorab)

08:00 DEU: Verbraucherpreise 04/22 (endgültig)

08:00 DEU: Insolvenzen 02/22 + Trendindikator für April 2022

11:30 DEU: Anleihe, Laufzeit: 10 Jahre, Volumen 4 Mrd EUR

12:00 PRT: Verbraucherpreise 04/22 (endgültig)

14:00 HUN: Zentralbank, Zinsentscheid

14:30 USA: Verbraucherpreise 04/22

14:30 USA: Realeinkommen 04/22

16:30 USA: EIA Ölbericht (Woche)

SONSTIGE TERMINE

09:00 DEU: DZ Bank, Capital Markets Conference 2022 u.a. Rede von Bundesbank-Präsident Nagel (9.15 h)

10:00 DEU: KfW-Pressegespräch zu aktuellen Fragen und Zahlen der Entwicklungsfinanzierung, Frankfurt

10:45 DEU: Pk Bundesverband Solarwirtschaft im Rahmen der Messe "The Smarter E Europe". Solarbranche unter Strom: Aktuelle Marktdaten und Branchenausblick

11:00 DEU: Pressegespräch Berenberg Bank: "Wie verändert die aktuelle Situation die Zukunft des nachhaltigen Investierens?"

11:00 LUX: Urteil des Europäischen Gerichts zur Rettungsbeihilfe für Condor

11:00 LUX: Urteil des Europäischen Gerichts zu einer Beteiligung des früheren italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi an einer Bank

DEU: Besuch des argentinischen Präsidenten Alberto Ángel Fernández

+ 15.30 gemeinsame Pk Bundeskanzler Olaf Scholz und Fernández

11:30 DEU: Verhandlung im Streit zwischen dem Waffenhersteller C.G.Haenel und dem Bund. Die Thüringer Firma will durchsetzen, dass sie wieder an einem Vergabeverfahren über 120 000 Sturmgewehre für die Bundeswehr teilnehmen darf. Das Bundeskartellamt hat das abgelehnt, nun kommt das Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) als letzte Instanz zum Zug.

°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ./bwi

NNN

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.