Deutsche Märkte geschlossen

Tag der Wahrheit für Walt Disneys Freizeitparks: Beginnt bis zum 20. Dezember eine neue Ära?

·Lesedauer: 2 Min.
Marken Disney
Marken Disney

Walt Disney (WKN: 855686) und die Freizeitparks: Natürlich ist und bleibt auch dieses Segment für den US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzern wichtig. In coronafreien Geschäftsjahren sind die Umsätze mit zuletzt 26 Mrd. US-Dollar ein großer Teil des operativen Erfolgs. Und vor allem der Profitabilität des US-Konzerns.

In den Freizeitparks könnte noch in diesen Tagen, spätestens bis zum 20. Dezember, eine neue Ära beginnen. Wie wir uns das vorstellen sollen und was hier passiert? Ich sehe schon, du bist auf der richtigen Spur. Wobei hier im Endeffekt überhaupt der Wandel einsetzen muss.

Walt Disney: Neue Ära in Freizeitparks bis dahin …?

Walt Disney hat bereits vor einiger Zeit eine wichtige Veränderung angekündigt: Nämlich die Lightning Lane beziehungsweise Genie und Genie+. Hinter diesen Begriffen verstecken sich Möglichkeiten, gegen Entgelt quasi digital anzusehen und zu einer gewissen Zeit ein Fahrgeschäft betreten zu können. Das wiederum lässt das manuelle Anstehen überflüssig werden.

Ob diese Möglichkeiten am 20. Dezember kommen, steht dabei noch nicht fest. Per Ankündigung vom Oktober hieß es jedoch, dass diese Varianten, die den FastPass ablösen sollen, noch in diesem Herbst kommen sollen. Und der endet bekanntlich am 20. Dezember, insofern hat das Management noch wenige Wochen, um die Systeme zu etablieren.

Riskieren wir jedoch eher einen Blick darauf, was die Systeme für Walt Disney bedeuten könnten. Konkret geht es dabei natürlich um Mehreinnahmen. Die jeweiligen Systeme, die teilweise unterschiedliche Funktionen und Fahrgeschäfte beinhalten, können die Monetarisierung der Parkbesucher weiter ankurbeln. Neben dem Eintritt gibt es dafür schließlich besondere Dienstleistungen, die den eigenen Freizeitparkaufenthalt verbessern können.

Gleichzeitig diversifiziert das Management jedoch das Angebot und die Möglichkeiten. Ein wenig Übersichtlichkeit könnte verlorengehen, was bei Genie, Genie+ oder Lightning Lane letztlich enthalten ist. Möglicherweise ein Problem. Wobei eine hohe Akzeptanz natürlich generell die Frage nach der Fairness gegenüber den Nicht-Genie- oder Nicht-Lightning-Lane-Nutzern aufwirft. Auch das könnte eine neue Ära in den Freizeitparks auslösen.

Positive Veränderungen …?

Ob Genie, Genie+ und Lightning Lane daher positive Veränderungen für Walt Disney sind, das sollte sich zeigen. Jedenfalls setzt das Management auf ein komplexeres System, um die Besucher besser monetarisieren zu können. Im Zweifel gilt, ob die Akzeptanz zumindest einen operativen Erfolg bringt.

Zunächst muss das Management jedoch erst einmal diese Veränderung installieren und in Betrieb nehmen. Ob es noch wie angekündigt in diesem Herbst dazu kommt? Viel Zeit bleibt jedenfalls nicht mehr, wenn wir auf den Kalender blicken.

Der Artikel Tag der Wahrheit für Walt Disneys Freizeitparks: Beginnt bis zum 20. Dezember eine neue Ära? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.