Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.099,09
    -1.575,16 (-5,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

Swimlane und Elastic stellen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit einen erweiterbaren Rahmen für Sicherheitsbetriebsteams bereit

·Lesedauer: 5 Min.

Vertiefte Integration bietet gemeinsamen Kunden die Möglichkeit, moderne Bedrohungen zu bewältigen und die Cybersicherheitshaltung insgesamt zu verbessern

Swimlane, Anbieter der branchenführenden Plattform für Sicherheitsautomatisierung, und Elastic (NYSE: ESTC), das Unternehmen hinter Elasticsearch und Elastic Stack, meldeten heute die Bildung einer strategische Partnerschaft, um Sicherheitsteams in der ganzen Welt behilflich zu sein, die Bunker in ihren Sicherheitsprozessen abzubauen und einen Kraftmultiplikator für Sicherheitsbetriebsteams bereitzustellen, die unablässig mit überwältigenden Bedrohungen zu kämpfen haben.

Diese Partnerschaft wird die bestehende Produktintegration verbessern und gemeinsam neue Fähigkeiten entwickeln, um Sicherheitsteams behilflich zu sein, ihre Aufgabe effizienter und wirksamer zu erfüllen.

Mit vereinten Kräfte für Größe und Automatisierung

Die Hauptintegration ermöglicht selbst stark verteilt operierenden Teams, die für den Sicherheitsbetrieb zuständig sind, eine wesentlich reibungslosere Arbeit in Verbindung mit Kontexterfassung und Bedrohungseindämmung. Damit wird erfolgskritische Zeit gewonnen, die Analysten die schnelle Eingrenzung von Warnmeldungen erlaubt und damit die Schäden der Bedrohungen minimiert.

Swimlane und Elastic planen weitere Verbesserungen des Produkterlebnisses durch:

  • Einen erweiterbaren Rahmen, der sich über das Sicherheitsbetriebszentrum hinaus auf andere Aspekte von ITOPs, DevOps, Cloud und andere ausdehnen lässt

  • Erweiterte Unterstützung für Nutzungsfälle, die bei der Verbesserung wichtiger Metriken behilflich ist, wie etwa Verweilzeit, mittlere Zeit bis zur Abhilfe (MTTR) und Falschmeldungsraten

  • Funktionen, die eine breitere Vielfalt an Sicherheitsdaten automatisieren, darunter Echtzeitverbesserung aus einem ausgedehnten Integrationsökosystem

  • Verbesserte Compliance- und Prüfungsfunktionen zur Unterstützung der Entscheidungsfindung und Aktenführung

Auf solider Grundlage

Swimlane verfügt seit langem über robuste Integrationen mit dem Elastic Stack, der Sicherheitsteams in die Lage versetzt, Vorfallreaktionen, Bedrohungsdatenmanagement und Bedrohungserkennung zu optimieren. Dank neuer Integrationen mit Elastic Security können die SOC-Teams bei Bedrohungsmeldungen, Fallmanagement und Vorfallklärung auf eine erweiterte Unterstützung zurückgreifen, die über die Cases- und Timline-Fähigkeiten innerhalb von Elastic Security bereitgestellt wird. Außerdem kann damit das Management von SIEM-Analysen auf der Basis von Sicherheitsvorfällen und Telemetrie automatisiert werden.

Zusammen mit der breiten Sichtbarkeit, die durch den enorm skalierbaren Ansatz von Elastic bei datenquellenübergreifender Suche - Sicherheitsdaten, Beobachtbarkeitsdaten, IoT-Daten und mehr - entsteht, kommen Kunden in den Genuss einer besseren Inanspruchnahme bestehender Sicherheitsinvestitionen.

Die Bedeutung der Transparenz bei der Sicherheit

Swimlane und Elastic sind beide fest davon überzeugt, dass ein offener Ansatz bei der Sicherheit am besten funktioniert.

Swimlane bietet einen ausgedehnten Satz von Funktionen, die mit den häufigsten Sicherheitstools des Cloud-Zeitalters integriert sind und von einer vielseitigen Gemeinschaft von Nutzern und Sicherheitsexperten unterstützt werden, die die empfohlenen Methoden der Playbook-Entwicklung und Vorfallreaktion offen miteinander teilen.

Für Elastic ist die problemlose Integration und Entwicklung von Funktionen mit dem Elastic Stack von höchster Priorität. Der Elastic-Code wird in öffentlichen Depots aufbewahrt und das Unternehmen engagiert sich beständig für einen offenen Entwicklungsprozess und einen transparenten und direkten Umgang mit der Gemeinschaft.

Weitere Informationen über die integrierten Funktionen von Swimlane erhalten Sie hier und über integrierte Funktionen von Elastic hier.

Kommentare:

  • Zusammen bieten die Plattform von Swimlane und die Lösungen von Elastic eine einzigartige Kombination von Sichtbarkeit und Umsetzbarkeit, die von Sicherheitsteams benötigt werden, um modernen Bedrohungen zu begegnen und die Cybersicherheitshaltung insgesamt zu verbessern", sagte Cody Cornell, Mitbegründer und Chief Strategy Officer, Swimlane. „Die Technologieoberfläche, für die die Teams zuständig sind, ist größer denn je und nimmt immer weiter zu. Die Fähigkeit, die Sicherheitstelemetrie in großem Umfang zu aggregieren, zu durchsuchen und umzusetzen, ist heute einer der wichtigsten erfolgsbestimmenden Faktoren für die Sicherheitsteams und das wird auch in Zukunft so bleiben."

  • „Swimlane ist ein wichtiger Bestandteil des Ökosystems von Elastic. Wir streben die Vertiefung der Partnerschaft von Elastic Security und Swimlane an, um unseren Kunden das beste integrierte Produkterlebnis bereitzustellen", so Nate Fick, General Manager of Security, Elastic.

Über Swimlane

Swimlane ist Vorreiter auf dem Markt für Lösungen zur Sicherheitsautomatisierung, einschließlich SOAR-Nutzungsfälle. Das Unternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, skalierbare und flexible Sicherheitslösungen für Unternehmen bereitzustellen, die sich mit Alarmmüdigkeit, einer Vielzahl von Anbietern und chronischem Personalmangel auseinandersetzen müssen. Die von Swimlane angebotene Plattform zur Sicherheitsautomatisierung hilft Unternehmen bei allen Anforderungen an die operative Informationssicherheit (SecOps), wie etwa der Priorisierung von Alarmen, Orchestrierung von Tools und Automatisierung für die Beseitigung von Bedrohungen, so dass die Leistung im gesamten Unternehmen verbessert wird. Swimlane hat seinen Hauptsitz in Denver (Colorado) und ist in Nordamerika, Mittelamerika, Europa, dem Nahen Osten und Australien vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter www.Swimlane.com.

Über Elastic

Elastic ist ein Recherchenunternehmen, das auf einer freien und offenen Tradition aufbaut. Jeder kann die Produkte und Lösungen von Elastic nutzen, um schnell und reibungslos an den Start gehen zu können. Elastic bietet drei Lösungen für Unternehmenssuche, Beobachtbarkeit und Sicherheit, die auf einem Technologiestack aufgebaut sind, der überall eingesetzt werden kann. Ob Sie Dokumente finden, Infrastruktur überwachen oder Bedrohungen erkennen möchten, Elastic macht die Daten in Echtzeit und in großem Umfang nutzbar. Tausende von Unternehmen und Organisationen weltweit, darunter Cisco, eBay, Goldman Sachs, Microsoft, The Mayo Clinic, NASA, The New York Times, Wikipedia und Verizon, nutzen Elastic für erfolgsentscheidende Systeme. Elastic wurde 2012 gegründet und ist ein verteilt operierendes Unternehmen mit „Elastikern" rund um den Globus. Die Aktien von Elastic werden an der New Yorker Börse NYSE unter dem Kürzel ESTC gehandelt. Weitere Informationen erhalten Sie unter elastic.co.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210513006139/de/

Contacts

Medien
Cole Christy
LaunchTech für Swimlane
619-972-9836
cole@golaunchtech.com

Jennifer Malleo
Elastic
415-205-3253
jenn.malleo@elastic.co

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.