Deutsche Märkte schließen in 16 Minuten

Sweet Earth: Sweet Earth erhält Exportzertifizierung von der Regierung der Vereinigten Staaten

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Sweet Earth / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung
14.01.2021 / 09:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Sweet Earth erhält Exportzertifizierung von der Regierung der Vereinigten Staaten

VANCOUVER, British Columbia. 14. Januar 2020 - Sweet Earth Holdings Corp. (CSE: SE) (FSE: 1KZ1) (OTCQB: SEHCF) ("Sweet Earth", das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen ein Freiverkaufszertifikat von der Handelskammer von Los Angles erhalten hat, das es dem Unternehmen ermöglicht, seinen Bio-Hanf-Lippenbalsam, seine Bio-Hanf-Feuchtigkeitscreme und seine Bio-Hanfsalbe international zu exportieren.

Ein Freiverkaufszertifikat ist ein Dokument, das in bestimmten Ländern oder für bestimmte Waren erforderlich ist und bestätigt, dass die angegebenen importierten Waren normalerweise und frei auf den offenen Märkten des Ausfuhrlandes verkauft werden und genehmigt sind. Die Zertifizierung ist der erste Schritt beim Export seiner Produkte nach Mittelamerika, Südamerika und Europa. Das Unternehmen hat bereits ein Jahr damit verbracht, die Einfuhrzertifizierung für Mittelamerika und Südamerika zu erhalten, und befindet sich derzeit im Antragsverfahren für den Versand von Einzelhandelsprodukten nach Europa und Asien.

Über Sweet Earth

Sweet Earth ist ein vertikal integrierter "Farm-to-Shelf"-Hanferzeuger (von der Farm bis ins Ladenregal) mit einer Farm in Applegate, Oregon, der eine vollständige Palette von Hanf- und CBD-Produkten für den US-amerikanischen und globalen Markt führt. Sweet Earths Produkte kombinieren CBD mit pflanzlichen und biologischen Inhaltsstoffen, die alle aufgrund ihrer vorteilhaften Eigenschaften ausgewählt wurden, um zu beruhigen, zu verjüngen und Entzündungen zu reduzieren. Neben hochwertigen Endprodukten ist Sweet Earth stolz auf Nachhaltigkeit, indem der Einsatz von Kunststoffen sowohl in der Produktion als auch in der Verpackung minimiert wird. Sweet Earths hausinternes Genetik-Team hat an seiner eigenen geschützten Hanfsorte gearbeitet.

Sweet Earth unterhält ein Portfolio von Produkten, die Gesichts- und Körperpflege-, Männer-, Spa-, Hanf- und Muskelprodukte umfassen, die auf ihre Website https://sweetearthskincare.com verkauft werden.

Sweet Earth betreibt auch ein geschütztes Online-Shopping-Portal für anspruchsvolle Haustierhalter, in dem Leckerlies für Haustiere angeboten werden, die aus hochwertigen Zutaten bestehen, die weiter mit CBD und Vitamin E angereichert sind. Die Leckerlies werden auf ihrer Website verkauft: https://www.sweetearthpets.com.

Im Auftrag des Board of Directors

"Peter Espig"

Für weitere Informationen:

Peter Espig / CEO and Director
Tel.: (778) 385-1213
E-mail: info@sweetearthcbd.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


14.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Sweet Earth

789-999 Burrard Street

V6C 2W2 Vancouver

Kanada

Telefon:

+1-604-423-4299

E-Mail:

contact@sweetearthcbd.com

Internet:

https://sweetearthcbd.com/

ISIN:

CA87039X1096

WKN:

A2P5B3

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt; Toronto

EQS News ID:

1160535


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this