Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 49 Minuten
  • DAX

    18.713,72
    -34,46 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.026,14
    -16,88 (-0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,10 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.413,60
    -7,10 (-0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    0,0000 (-0,00%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.798,27
    +2.517,65 (+4,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.310,32
    +41,37 (+3,26%)
     
  • Öl (Brent)

    82,23
    +0,02 (+0,02%)
     
  • MDAX

    25.805,31
    -98,91 (-0,38%)
     
  • TecDAX

    3.415,71
    +6,78 (+0,20%)
     
  • SDAX

    14.650,46
    -34,50 (-0,23%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,32 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.238,80
    -14,11 (-0,17%)
     
  • CAC 40

    7.687,66
    -36,66 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Suzano will 1,66 Mrd. BRL in neue Tissue-Papierfabrik, Erweiterung der Flockenzellstoffkapazität und neuen Biomassekessel investieren

SÃO PAULO, October 27, 2023--(BUSINESS WIRE)--Suzano, der weltweit größte Marktzellstoffhersteller, kündigt am 26. Oktober eine Reihe von Projekten an, mit der die installierte Produktionskapazität erweitert und die betriebliche Effizienz gesteigert werden sollen. Das Unternehmen wird 650 Millionen BRL in den Bau einer Tissue-Papierfabrik in Espírito Santo investieren, wo zudem auch 520 Millionen BRL für den Ersatz eines Biomassekessels bereitgestellt werden. Hinzu kommen 490 Millionen BRL für die Steigerung der Lieferkapazitäten für Flockenzellstoff in São Paulo.

Die Gesamtinvestition von 1,66 Milliarden BRL wurde im Rahmen der Mitteilung der Ergebnisse des 3. Quartals 2023 bekanntgegeben und erfolgt im Einklang mit den strategischen Geschäftszielen von Suzano. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für die kontinuierliche Anpassung des Betriebs an die sich wandelnde Nachfrage in Brasilien und auf den globalen Märkten.

„Der Wettbewerbsvorteil von Suzano bei der Produktion von Hygienepapier und Flockenzellstoff sowie das langfristige Wachstum dieser Märkte, die von veränderten Verbrauchergewohnheiten geprägt sind, untermauern unsere Strategie der Stärkung unserer Präsenz in diesen Marktsegmenten. Wir sind der führende Anbieter auf dem brasilianischen Tissue-Papiermarkt und Vorreiter in der Herstellung von Flockenzellstoff aus Eukalyptusholz, und genau aus diesem Grund müssen wir stets bereit sein, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen", erklärt Walter Schalka, CEO von Suzano.

Die neuen Produkte aus Flockenzellstoff und Hygienepapier sollen bis Ende 2025 bzw. im ersten Quartal 2026 auf den Markt kommen. Suzano wird dann über neue Produktionskapazitäten für 340.000 Tonnen Flockenzellstoff bzw. 60.000 Tonnen Tissue-Papier verfügen.

WERBUNG

Die dritte angekündigte Investition repräsentiert eine weitere Phase in der Modernisierung der Anlage Aracruz. Der neue Biomassekessel wird die Fabrik effizienter und stabiler machen, was den Betrieb auch umweltschonender gestaltet. Der Kessel soll im 4. Quartal 2025 in Betrieb genommen werden.

Die Projekte werden am 27. Oktober, dem Suzano Investor Day, vorgestellt, gleichzeitig mit der Erläuterung der Ergebnisse des Unternehmens für das 3. Quartal 2023. Hier machten sich weitere Verbesserungen in den Produktionskosten auf 861 BRL pro Tonne bemerkbar zu einem Zeitpunkt, wo der Markt noch von schwachen globalen Zellstoffpreisen geprägt war. Suzano meldete ein bereinigtes EBITDA von 3,7 Milliarden BRL und einen betrieblichen Cashflow von 1,9 Milliarden BRL. Der Zellstoffabsatz belief sich auf insgesamt 2,5 Millionen Tonnen und der Papierabsatz erreichte 331.000 Tonnen. Der Nettoumsatz lag bei 8,9 Milliarden BRL. Das Unternehmen verzeichnete einen Nettoverlust von 729 Millionen BRL, beeinflusst durch die Abschwächung des BRL im Quartalsverlauf, was sich auf den in USD und Derivaten ausgewiesenen Schuldenanteil auswirkte.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231026940093/de/

Contacts

Hawthorn Advisors
Jamie Plotnek
suzano@hawthornadvisors.com