Suchen Sie eine neue Position?

Super E10 erreicht höchsten Stand seit zehn Wochen

München (dapd). Die Benzinpreise in Deutschland sind weiter gestiegen. Ein Liter Super E10 kostete zuletzt im bundesweiten Mittel 1,571 Euro und damit 2,1 Cent mehr als eine Woche zuvor, wie der ADAC am Mittwoch in München mitteilte. So teuer war Benzin zuletzt vor zehn Wochen. Diesel verteuerte sich dagegen nur um 0,6 Cent auf 1,446 Euro pro Liter. Der Preisunterschied zwischen E10 und Diesel erhöhte sich damit um 1,5 auf 12,5 Cent.

Grund für die Verteuerung ist laut ADAC der steigende Ölpreis. Ein Barrel (159 Liter) der Sorte Brent kostete mit 117 Dollar drei Dollar mehr als vor einer Woche.

dapd