Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 52 Minuten
  • DAX

    17.069,48
    +1,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.759,68
    -0,60 (-0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    38.563,80
    -64,19 (-0,17%)
     
  • Gold

    2.038,90
    -0,90 (-0,04%)
     
  • EUR/USD

    1,0810
    -0,0002 (-0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.816,58
    -53,56 (-0,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    78,27
    +0,09 (+0,12%)
     
  • MDAX

    25.677,44
    -80,87 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    3.350,20
    -10,68 (-0,32%)
     
  • SDAX

    13.726,96
    +6,79 (+0,05%)
     
  • Nikkei 225

    38.262,16
    -101,45 (-0,26%)
     
  • FTSE 100

    7.672,28
    -46,93 (-0,61%)
     
  • CAC 40

    7.790,89
    -4,33 (-0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.630,78
    -144,87 (-0,92%)
     

Super Bowl im TV: Millionen schauen nach Mitternacht

BERLIN (dpa-AFX) -Der Super Bowl hat in der Nacht vom Sonntag zum Montag Millionen von Menschen vor den Fernseher gelockt. Durchschnittlich 2,12 Millionen sahen das erste Viertel des Endspiels der National Football League bei RTL LU0061462528, im zweiten waren es nach Angaben des Senders immerhin noch 1,82 Millionen.

Da die Messung der TV-Quoten um 3.00 Uhr endet, gibt es die Zahlen für das ganze Spiel erst am Dienstag. Die Partie mit dem 25:22-Sieg der Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers nach Verlängerung endete gegen 4.45 Uhr.