Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 25 Minuten
  • DAX

    15.319,97
    +56,86 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.116,85
    +8,83 (+0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    34.639,79
    +617,75 (+1,82%)
     
  • Gold

    1.775,30
    +12,60 (+0,71%)
     
  • EUR/USD

    1,1296
    -0,0010 (-0,09%)
     
  • BTC-EUR

    50.368,63
    -99,50 (-0,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,05
    +14,16 (+0,98%)
     
  • Öl (Brent)

    68,40
    +1,90 (+2,86%)
     
  • MDAX

    33.974,08
    +199,65 (+0,59%)
     
  • TecDAX

    3.807,56
    +34,34 (+0,91%)
     
  • SDAX

    16.243,56
    +12,93 (+0,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.160,29
    +31,08 (+0,44%)
     
  • CAC 40

    6.812,69
    +16,94 (+0,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.381,32
    +127,27 (+0,83%)
     

Auf der Suche nach dem idealen Kaufzeitpunkt? Bedenke hierbei, dass die Qualität der ausgewählten Aktien wichtiger sein könnte!

·Lesedauer: 3 Min.
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation
wachsender Chart Wachstumsaktien Krise Aktien DAX Inflation

In der Regel verfolgen alle Aktieninvestoren vermutlich immer dasselbe Ziel. Nämlich mit ihren Investments respektable Gewinne zu erwirtschaften. Und dafür muss man seine erworbenen Papiere eigentlich nur zu einem höheren Preis verkaufen, als man selbst bezahlt hat. Doch wir wissen natürlich alle, dass sich dies manchmal komplizierter darstellt als ursprünglich gedacht.

Um hier schon im Vorfeld die Chancen zu erhöhen, sind viele Investoren ständig auf der Suche nach dem besten Kaufzeitpunkt. Aber ich finde an dieser Stelle, dass nicht unbedingt nur ein günstiger Einstiegskurs das Nonplusultra darstellt. Auch die Qualität der Aktie bzw. des dahinterstehenden Unternehmens könnte für den Anlageerfolg von entscheidender Bedeutung sein.

Solche qualitativ hochwertigen Papiere weisen allerdings mitunter nicht mehr so riesige Kurssprünge auf wie beispielsweise Wachstumsaktien. Zwar geht es mit ihnen unter Umständen etwas langsamer, dafür aber umso stetiger im Kurs nach oben. Gerade für Neueinsteiger und auch für langfristig orientierte Anleger könnte dies also interessant erscheinen. Die Frage ist allerdings, wie sich solche Qualitätsaktien überhaupt identifizieren lassen? Versuchen wir trotzdem einmal eine Foolishe Antwort darauf zu finden.

Der Zeitraum und die Größe

Nicht nur für Foolishe Investoren könnten diese beiden Kriterien vielleicht der Schlüssel sein. Und zwar zum einen, um sich eventuell vor herben Verlusten zu schützen. Zum anderen natürlich, um sich sein Leben als Investor relativ entspannt zu gestalten. Aber was ist mit den beiden Parametern Zeitraum und Größe eigentlich gemeint? Dazu betrachten wir einmal zwei Aspekte, die dies ein wenig veranschaulichen sollen.

Wenn es um den Zeitraum geht, dann betrachten wir hier, wie lange ein Unternehmen schon am Markt besteht. Denn je länger dies der Fall ist, umso mehr zeigt es uns nämlich, dass solch einen Konzern auch größere Schwächephasen höchstwahrscheinlich nicht gleich aus der Bahn werfen. Ich denke hier beispielsweise an Firmen wie 3M (WKN: 851745), Coca-Cola (WKN: 850663) oder auch General Mills (WKN: 853862), die alle drei schließlich zwei Weltkriege und viele weitere Krisen unbeschadet überstanden haben. Und dies sollte doch wohl ein eindeutiges Qualitätsmerkmal darstellen.

Nicht wenigen erscheinen diese Unternehmen aber bereits als viel zu große Dickschiffe. Aber denken wir zum Beispiel einmal an das Angebot einer Atlantiküberquerung. Wählen können wir hierbei zwischen einem klapprigen Fischerboot und einem großen, luxuriösen Kreuzfahrtschiff. Ich weiß jetzt natürlich nicht, was du wählen würdest, doch bei mir hätte auf jeden Fall das Kreuzfahrtschiff den Zuschlag erhalten.

Denn beim Fischerboot wären mir die zu erwartenden Turbulenzen etwas zu hoch. Und auch mit einem Untergang müsste man hier womöglich rechnen. Doch könnte übertragen auf die Börse nicht das Gleiche gelten? Ich meine damit, dass man sich mit größeren Unternehmen eventuell in ruhigerem Fahrwasser befindet und so auch stürmische Zeiten sicherer überstehen könnte.

Wie sind die Zeiten aktuell eigentlich?

Man kann es nicht mit Sicherheit sagen. Aber vielleicht könnte es gerade derzeit wieder von größerer Bedeutung sein, wenn man vermehrt Aktien mit hoher Qualität im Depot hat. Denn im Moment kann man den Zustand an den Börsen durchaus mit dem Wort Partystimmung in Zusammenhang bringen. Doch auch wenn es momentan nicht danach aussieht, könnte es aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen mit der Partylaune ganz schnell auch wieder vorbei sein und es zu einer Korrektur an den Aktienmärkten kommen.

Und hier ist es dann meistens so, dass sehr schnell die Spreu beginnt, sich vom Weizen zu trennen. Was nichts anderes bedeutet, als dass vielleicht nicht alle Unternehmen die nächsten größeren Verwerfungen an den Börsen auch überleben werden. Welche dies letztendlich sein werden, steht natürlich in den Sternen. Doch mit einer der obengenannten Aktien in meinem Depot würde ich mich aber in jedem Fall etwas abgesicherter fühlen.

Der Artikel Auf der Suche nach dem idealen Kaufzeitpunkt? Bedenke hierbei, dass die Qualität der ausgewählten Aktien wichtiger sein könnte! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Andre Kulpa besitzt Aktien von 3M. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von 3M.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.