Suchen Sie eine neue Position?

Studie warnt vor drastisch steigenden Heizölpreisen

Die Heizölpreise werden einer Studie zufolge weiter kräftig steigen. Laut einer von "Zeit Online" veröffentlichten Studie des Hamburger Forschungsbüros EnergyComment droht bis zum Jahr 2020 eine Preissteigerung um 50 Prozent, bis 2030 sogar eine Verdopplung des Heizölpreises. Das vergangene Jahr war demnach für die Verbraucher das teuerste aller Zeiten: Die Kosten für die Füllung eines handelsüblichen 3000-Liter-Tanks stiegen auf 2700 Euro und lagen damit rund um die Hälfte höher als noch vor zehn Jahren.

Für zwölf Millionen Haushalte sei Heizöl damit zu einer regelrechten "Preisfalle" geworden, zitierte "Zeit Online" aus der Studie für die Grünen-Bundestagsfraktion. Darin heißt es, die Politik habe den Anstieg der Heizölpreise bislang oft unterschätzt oder gar "ignoriert".