Deutsche Märkte schließen in 38 Minuten
  • DAX

    13.840,83
    -7,52 (-0,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.600,32
    -2,35 (-0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    30.976,66
    +162,40 (+0,53%)
     
  • Gold

    1.837,00
    +7,10 (+0,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2134
    +0,0051 (+0,42%)
     
  • BTC-EUR

    30.741,30
    +568,31 (+1,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    737,44
    +22,25 (+3,11%)
     
  • Öl (Brent)

    53,03
    +0,67 (+1,28%)
     
  • MDAX

    31.319,66
    +113,18 (+0,36%)
     
  • TecDAX

    3.314,34
    +42,90 (+1,31%)
     
  • SDAX

    15.304,75
    +151,49 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.724,68
    +4,03 (+0,06%)
     
  • CAC 40

    5.604,35
    -12,92 (-0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.102,15
    +103,64 (+0,80%)
     

Studie: Trotz Corona Zuversicht in Deutschland

·Lesedauer: 1 Min.

HAMBURG (dpa-AFX) - Trotz Corona blicken die Deutschen mit Zuversicht auf das Jahr 2021. Das geht aus einer GfK-Umfrage der Stiftung für Zukunftsfragen von British American Tobacco (BAT) hervor. Danach sieht eine knappe Mehrheit der Bundesbürger (51 Prozent) positiv auf das kommende Jahr (2015: 44 Prozent). Am hoffnungsvollsten zeigen sich hierbei die Über-65-Jährigen (59 Prozent), während die mittleren Altersgruppen (36 Prozent) mehrheitlich angstvoll auf die Entwicklung der kommenden zwölf Monate schauen. Knapp jeder vierte Deutsche (23 Prozent) glaubt, Deutschland werde Ende des kommenden Jahres wirtschaftlich besser dastehen als heute (2015: 20 Prozent).