Deutsche Märkte öffnen in 29 Minuten

Studie: Ärzte, Finanzexperten und Juristen verdienen in Deutschland am meisten

Hohe Einkommenskluft zwischen Frauen und Männern

Ärzte, Finanzexperten und Juristen erzielen unter den Fach- und Führungskräften in Deutschland die höchsten Gehälter. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichten Gehaltsreport des Internetstellenportals Stepstone hervor. Demnach verdienen Ärzte 92.300 Euro brutto im Jahr, bei Vermögensberatern oder Controllern sind es 76.400 Euro und bei Juristen 70.000 Euro. Das Durchschnittsgehalt bei Fach- und Führungskräften liegt bei 58.800 Euro.

Bei den Branchen führen die Kernindustrien die Rangliste an. Auf Platz eins liegen Banken mit einem Gehalt von 69.700 Euro, dicht gefolgt von der Pharmaindustrie (69.500 Euro), der Automobilbranche (68.800 Euro) und dem Chemiesektor (67.000 Euro).

Es sei kein Zufall, dass Unternehmen aus den deutschen Schlüsselbranchen weiterhin die höchsten Gehälter zahlten, kommentierte Tobias Zimmermann, Arbeitsmarktexperte bei Stepstone, die Zahlen. Gerade Automobil- und Bankenindustrie stünden derzeit unter "massivem Veränderungsdruck". Um den Wandel erfolgreich zu gestalten, würden hochqualifizierte Mitarbeiter gebraucht. In der Folge verschärfe sich der Wettbewerb um die richtigen Mitarbeiter und sorge für stabile bis steigende Gehälter.

Der Studie zufolge zahlen sich Personalverantwortung und ein Hochschulabschluss aus. Führungskräfte erhalten durchschnittlich 74.700 Euro und damit etwa 24.000 Euro mehr als Beschäftigte ohne Personalverantwortung. Besonders groß ist die Gehaltsschere demnach in der Logistik-Branche. Dort verdienen Vorgesetzte im Schnitt 27 Prozent mehr, wie aus dem Gehaltsreport hervorgeht.

Führungskräfte mit abgeschlossenem Studium verdienen durchschnittlich 67.400 Euro, das sind gut 17.000 Euro mehr als ihre Kollegen ohne Studienabschluss. Finanziell besonders lohnend ist ein Studium der Medizin oder der Zahnmedizin: Hier werden Gehälter von 92.200 Euro gezahlt. Jura-Absolventen verdienen im Schnitt 77.900 Euro.

Für den Gehaltsreport 2020 wertete Stepstone von Oktober 2018 bis Oktober 2019 Gehälter von 128.000 Fach- und Führungskräften aus.