Deutsche Märkte geschlossen

Studenten erfinden Biokonfetti – das steckt dahinter

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
(Bild: Getty)

Ob Karneval, Silvester oder Hochzeiten – auf vielen Festen fliegt buntes Konfetti durch die Luft. Um das umweltfreundlicher zu machen, hatten drei Studenten aus Kassel eine geniale Idee.

Am Aschermittwoch ist alles vorbei… Zurück bleiben dann nicht nur Erinnerungen an die närrischen Tage, sondern auch eine Menge Müll auf den Straßen. In Karnevalshochburgen wie Mainz, Köln und Düsseldorf fliegen tonnenweise Kamelle und Konfetti von den Wagen der Faschingsumzüge.

Nachhaltig verpacken: Kreative Alternativen zum Geschenkpapier

Allein  beim großen Rosenmontagszug in Köln flogen in diesem Jahr 300 Tonnen Wurfmaterial in die Zuschauermengen. Vieles davon wird nicht aufgesammelt oder zertreten – zurück bleibt eine Menge Müll.

Katja, Philip und Chris, drei Studenten aus Kassel, gründeten das Startup Saatgutkonfetti und entwickelten ein Biokonfetti. Das ist bunt und fliegt mindestens genauso gut wie herkömmliches Konfetti, ist aber vollständig biologisch abbaubar.

Es basiert auf einer Stärkemischung, der natürliche Farbstoffe zugeführt werden. Alles vegan und bio-zertifiziert, heißt es auf der Internetseite der Kasseler Studenten.

Aber das Konfetti kann noch mehr. Denn drin steckt Saatgut 26 heimischer Pflanzenarten. Wer es verstreut, sorgt also nicht nur für gute Laune, sondern streut auch Wildblumen aus. Die bieten Heimat und Nahrung für (Wild-)Bienen, andere Insekten und Kleintiere.

Arbeitswelt: Grüne Berufe für die Generation Greta

Bei den Samen handelt es sich um sogenannte Lichtkeimer, das heißt, sie müssen nicht eingegraben werden, um aufzugehen. Darunter finden sich etwa Sorten wie Feld-Thymian, Duftveilchen, Frühlingsfingerkraut und Schlüsselblume.

Gut für Umwelt, Natur und Spaß bringt das Verstreuen auch noch.

Für ihre Idee wurden die Studenten im vergangenen Jahr auch schon mit dem Green Concept Award ausgezeichnet.

Sie haben Lust bekommen, beim nächsten Spaziergang ein bisschen Konfetti zu verstreuen? Hier geht es zur Internetseite von Saatgutkonfetti.

Video: Viele bunte Stoffwindeln, der Umwelt zuliebe