Deutsche Märkte schließen in 46 Minuten
  • DAX

    15.943,82
    +60,58 (+0,38%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.302,52
    +30,33 (+0,71%)
     
  • Dow Jones 30

    35.911,81
    -201,79 (-0,56%)
     
  • Gold

    1.818,50
    +2,00 (+0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,1409
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    37.388,91
    -799,03 (-2,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.022,80
    -2,93 (-0,29%)
     
  • Öl (Brent)

    83,91
    +0,09 (+0,11%)
     
  • MDAX

    34.633,77
    +115,16 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.560,09
    +27,12 (+0,77%)
     
  • SDAX

    15.865,18
    +44,12 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    28.333,52
    +209,24 (+0,74%)
     
  • FTSE 100

    7.608,25
    +65,30 (+0,87%)
     
  • CAC 40

    7.199,20
    +56,20 (+0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.893,75
    +86,95 (+0,59%)
     

Stromausfall in Nairobi und anderen Teilen Kenias

NAIROBI (dpa-AFX) - In der Hauptstadt Nairobi und anderen Landesteilen Kenias ist der Strom ausgefallen. Grund dafür sei ein umgestürzter Starkstrommast, teilte der Stromversorger Kenya Power am Dienstag mit. Man bemühe sich, die Versorgung so schnell wie möglich wiederherzustellen, hieß es weiter. In dem ostafrikanischen Land mit knapp 54 Millionen Einwohnern kommt es öfter zu Stromausfällen, die jedoch selten flächendeckend sind und oft nur wenige Stunden andauern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.