Stromanschlüsse von Eaton setzen auf innovative versiegelte High-Power-Lock-Box-Steckverbinder

GALESBURG, Michigan., May 18, 2023--(BUSINESS WIRE)--Eaton, ein Unternehmen für intelligentes Energiemanagement, hat heute bekannt gegeben, dass sein Geschäftsbereich eMobility künftig spezielle High-Power-Lock-Box-Sromanschlüsse (HPLB) für den Einsatz in aktuellen und kommenden Lösungen für Elektrofahrzeuge und Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor anbieten wird. Die HPLB-Anschlüsse, eine Komponente des eMobility-Portfolios von Power Connections, zeichnen sich durch ein platzsparendes Profil, hervorragende Leistung, Kosteneinsparungen und eine geringere Fertigungskomplexität aus. Die HPLB-Anschlüsse wurden von Royal Power Solutions entworfen und entwickelt, einem führenden Hersteller hochpräziser elektrischer Verbindungskomponenten, den Eaton im Jahr 2022 übernommen hat.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230518005144/de/

Eaton’s specialized high-power lock box (HPLB) terminal system forms a connection in a unique way that provides improved contact force throughout the component’s service life. (Photo: Business Wire)

HPLB-Anschlüsse bieten Schutz vor Witterungseinflüssen und Korrosion

„Eaton empfiehlt die Verwendung von versiegelten Anschlusssystemen, um den Ansprüchen hinsichtlich Zuverlässigkeit und Haltbarkeit gerecht zu werden", so Chris Mancuso, General Manager, Power Connections, Eaton. „Außerdem haben wir unser HPLB-Anschlusssystem für Hochstrom- und Hochtemperaturanwendungen mit bis zu 500 Ampere bzw. 125 Grad Celsius entwickelt."

Üblicherweise sind die Ringkabelschuhe in den elektrischen Komponenten von Fahrzeugen nicht versiegelt, sodass sie möglicherweise Spritzwasser und Salz ausgesetzt sind, was die galvanische Korrosion der Terminals beschleunigt. Korrosion kann den Stromfluss abschwächen und zu Systemausfällen führen.

Die vollständig versiegelten Anschlüsse sind zudem unempfindlich gegenüber starken Vibrationen und bieten eine Komponentenlebensdauer, die den USCAR-Sicherheitsanforderungen entspricht.

Innovative Terminalkontakt-Methode

Das HPLB-Terminalsystem von Eaton stellt auf eine einzigartige Weise eine Verbindung her, die eine verbesserte Kontaktkraft über die gesamte Lebensdauer der Komponente bietet. Im Unterschied zu herkömmlichen Kasten- und Flachsteckern setzen die Anschlüsse auf die Connector Positive Locks von Power Connections, die ein „Inside-Out"-Kontaktsystem mit internem Federdruck und mehreren Kontaktpunkten nutzen. Die einzigartige Konfiguration garantiert eine stärkere Verbindung als konventionelle Kasten- und Flachstecker, bei denen die Feder des Buchsenkontakts auf den Stecker drückt, der sich bei Hitze und Vibration lockern kann, was zu einer Beeinträchtigung des Stromflusses und der Möglichkeit von Korrosion führt.

„Obwohl es sich bei den Stromanschlüssen um ein kleines Bauteil handelt, handelt es sich um ein entscheidendes Designelement, um die Anforderungen an die Produktleistung und die Haltbarkeit zu erfüllen", so Mancuso. „Die Betreiber kommerzieller Flotten erwarten nicht nur, dass alle Fahrzeugsysteme eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren haben, sie verlangen dies sogar."

Dieser einzigartige Anschluss verringert außerdem die Wärmeabstrahlung von den Verbindungspunkten um durchschnittlich sechs Grad Fahrenheit pro Kontakt. Viele moderne Fahrzeuge verfügen über bis zu 120 solcher Kontaktpunkte, weshalb der Einsatz von HPLB-Anschlüssen zu einer drastischen Temperaturreduzierung und verbesserten Fahrzeugleistung führt.

Reduzierung der Fertigungskomplexität und geringeres Potenzial für Produktionsfehler

Üblicherweise werden die Ringkabelschuhe von einem Arbeiter am Fließband manuell angeschlossen, der zwei Sätze Handschuhe zum Schutz vor Hochspannung trägt und eine Druckluftpistole nutzt, um die kleinen Muttern festzuziehen. Wenn die Verbindung nicht jedes Mal präzise hergestellt wird, kann dies zu einer Unterbrechung des Stromflusses führen. Wenn der Arbeiter versehentlich eine Mutter in das Innere des Bauteils fallen lässt, kann dies einen Kurzschluss im gesamten Gerät verursachen.

Die HPLB-Anschlüsse können von einem „Pick-and-Place"-Roboter installiert werden, der jedes Mal eine präzise und sichere Verbindung gewährleistet. Außerdem sitzt der HPLB-Anschluss im Gegensatz zu herkömmlichen Anschlüssen bündig, was den Platzbedarf im Fahrzeug reduziert.

„Unsere HPLB-Terminalanschlüsse senken nicht nur die Temperatur, sie bieten auch eine zusätzliche Strombelastbarkeit", erklärt Mancuso. „Sie sind nur halb so groß und leiten die doppelte Menge Strom, in manchen Anwendungen sogar die dreifache Menge."

Eaton ist ein Unternehmen für intelligentes Energiemanagement, das sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern und die Umwelt zu schützen. Unsere Leitlinie ist unser Engagement, unsere Geschäftstätigkeit korrekt auszuüben, nachhaltig zu arbeiten und unsere Kunden beim Energiemanagement zu unterstützen — heute und in Zukunft. Wir machen uns die globalen Wachstumstrends Elektrifizierung und Digitalisierung zunutze, beschleunigen den Übergang unseres Planeten zu erneuerbaren Energien, tragen zur Lösung der dringendsten Herausforderungen im Energiemanagement der Welt bei und handeln zum Wohle unserer Stakeholder und der gesamten Gesellschaft.

Eaton wurde 1911 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum als an der New Yorker Börse notiertes Unternehmen. Wir erzielten im Jahr 2022 einen Umsatz von 20,8 Milliarden Dollar und beliefern Kunden in über 170 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.eaton.com. Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230518005144/de/

Contacts

Thomas Nellenbach
thomasjnellenbach@eaton.com
(216) 333-2876 (Mobil)